Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl mit Mangoldgemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl mit Mangoldgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchKichererbsenmehlButterOlivenölSalzEi

Zutaten

für
4
Für den Pfannkuchenteig
275 ml
150 g
1 Prise
2
2 EL
Für die Füllung
1
großer Mangold
4
1
4
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 80°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Milch mit dem Mehl und einer Prise Salz glatt rühren. Die Eier unterrühren und den Teig 15 Minuten quellen lassen. 4 Pfannkuchen nacheinander in nicht zu heißer Butter goldgelb backen und im vorgeheizten Ofen warm halten.
2.
Zum Füllen den Mangold waschen, putzen und das Grün und Weiß hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit dem Mangold-Weiß und Frühlingszwiebeln in heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Die Mangoldblätter und gehackte Salbeiblätter untermengen und weitere 2-3 Minuten fertig garen. Mit Salz und Muskat abschmecken und in die Pfannkuchen gefüllt servieren.
Zubereitungstipps im Video
 
Was mache ich nur falsch? Ich habe bereits das 3. Mal Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl gemacht und jedes Mal brechen sie komplett auseinander. Das frustriert.
 
Ausprobiert. Sehr lecker!