Gesunder Feierabend

Quiche mit Mangold

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Quiche mit Mangold

Quiche mit Mangold - Herzhaft aus dem Backofen ist immer eine gute Idee!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
365
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Mangold-Quiche liefert durch den Mangold reichlich Betacarotin, das die Körperzellen vor Schädigungen zum Beispiel durch freie Radikale schützt. Das Blattgemüse punktet außerdem mit Kalium für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt und mit immunstärkendem Vitamin C.

Statt Mangold-Quiche können Sie hieraus auch ganz einfach eine Spinat-Quiche machen, indem Sie beide Blattgemüse-Sorten austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein12 g(12 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein12 g(12 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium474 mg(12 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin131 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
250 g
100 g
1
500 g
3
2 EL
100 g
100 ml
2
2 EL
Pinienkerne gehackt
50 g
geriebener, alter Gouda
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Springform (28 cm Durchmesser), 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Das Ei und 1 Prise Salz in die Mulde geben und die Butter in Flöckchen darüberstreuen. Mit einem Messer gut verhacken und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Eingewickelt ca. 30 Minuten kühlen.

2.
Inzwischen den Mangold waschen und abtropfen lassen. Das Grün in Streifen schneiden. Die Stiele in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und hacken. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Mangoldstücke und Frühlingszwiebeln hineingeben und unter Rühren andünsten.
3.

Mangoldgrün zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Den Teig auf etwas Mehl ausrollen und eine bei Bedarf eingefettete Springform damit auskleiden, dabei einen kleinen (3 cm hohen) Rand mitformen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

4.

Den Ricotta mit den Eiern und der Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und die Masse zur Hälfte auf den Teigboden streichen. Den Mangold darauf verteilen und mit der restlichen Ricotta-Sahne übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) 30 Minuten backen. Den geriebenen Käse und die Pinienkerne darüberstreuen und weitere 15 Minuten backen.