Reis-Champignongratin

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Reis-Champignongratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
509
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien509 kcal(24 %)
Protein22 g(22 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K28,2 μg(47 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin18,1 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C131 mg(138 %)
Kalium635 mg(16 %)
Calcium396 mg(40 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure115 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
1
getrocknete Chilischote
1 TL
Kurkuma gemahlen
300 g
2
große rote Paprikaschoten
4
1
kleine rote Chilischote
1
2 EL
1 TL
100 ml
Butter für die Form
200 g
geriebener Käse z. B. Greyerzer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis mit der Chilischote und Kurkuma in Salzwasser in 15-20 Minuten nicht ganz gar kochen und anschließend gut abtropfen lassen. Die Chilischote wieder entfernen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in schräge Röllchen schneiden. Ein wenig zum Garnieren beiseitelegen. Die Chili waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch häuten und fein würfeln.
4.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Chili, Zwiebeln, Pilze und Paprika ca. 3-4 Minuten andünsten. Mit Curry bestauben, die Brühe angießen und den Reis untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Reispfanne in eine gebutterte Auflaufform füllen und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten gratinieren lassen.
5.
Zum Servieren auf Tellern anrichten und mit den übrigen Frühlingszwiebelröllchen bestreut servieren.