Smarter Klassiker

Rösti mit Birnenkompott

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rösti mit Birnenkompott

Rösti mit Birnenkompott - Schweizer Kartoffelklassiker trifft auf aromatische Früchtchen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
320
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Birnen sind süße Mineralstoffwunder, denn das Obst hat Zink, Jod, Magnesium, Phosphor und Kalium zu bieten. Letzteres sorgt für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt im Körper.

Sie haben keine Birnen, aber jede Menge Äpfel zu Hause? Auch gut: Dann bereiten Sie das Kompott einfach daraus zu! Verwenden Sie dann anstelle des Birnensafts am besten Apfelsaft, um den Geschmack der Äpfel zu unterstreichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien320 kcal(15 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K23,9 μg(40 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium839 mg(21 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod7,1 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 EL Rohrohrzucker
1 EL Weißweinessig
150 ml Birnensaft
4 Birnen
650 g festkochende Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
4 EL Rapsöl
2 Zweige Thymian
1 TL gefrorene Holunderbeeren (alternativ Heidelbeeren)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRapsölRohrohrzuckerThymianBirneSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Reibe, 2 beschichtete Pfannen

Zubereitungsschritte

1.

Zucker in einem Topf bei kleiner Hitze 3 Minuten karamellisieren. Dann mit 50 ml Wasser, Essig und Saft ablöschen. Birnen schälen, in Spalten schneiden, entkernen, in den Sud geben und in 5 Minuten bissfest garen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

2.

Kartoffeln schälen, waschen und mit der Gemüsereibe reiben. Anschließend Kartoffelraspel gut ausdrücken, in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat würzen.

3.

In zwei beschichteten Pfannen je 2 EL Öl erhitzen. Röstiteig in 4 Portionen teilen und je 2 Portionen in eine Pfanne geben, leicht flach und in Form drücken. Rösti pro Seite in 4–5 Minuten goldbraun braten.

4.

Birnenkompott in Schalen verteilen. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Kompott mit Thymianblättchen und Holunderbeeren garnieren. Rösti mit dem Birnenkompott anrichten.