Clever naschen

Schoko-Früchtekuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schoko-Früchtekuchen

Schoko-Früchtekuchen - Saftiger Kuchen verfeinert mit Schokoladenglasur! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
440
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mandeln sind wahre Alleskönner. Sie stecken voller muskelstärkendem Eiweiß, knochenfestigendem Calcium, Eisen für die Blutbildung und gesunden Fetten. Zusätzlich sind sie Brainfood, da der hohe Gehalt an Magnesium, Phosphor, Vitamin E und Niacin sich positiv auf unsere Nervenzellen und somit auch auf unser Gehirn auswirkt. Auch die Schoki tut diesem gut, denn Forscher fanden heraus, dass sie die Durchblutung im Gehirn fördert und wir so konzentrierter sind.

Für noch mehr Schokogenuss können Sie einen Teil der Mandeln durch gehackte Zartbitterschokolade ersetzen und diese mit in den Teig einarbeiten. Eine andere Alternative ist es 1–2 Esslöffel Kakaopulver zusammen mit dem Mehl in den Teig zu geben. Der Früchtekuchen passt perfekt zu einer Tasse Tee oder Kaffee in der Adventszeit, aber auch zu einem gemütlichen Brunch.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien440 kcal(21 %)
Protein11 g(11 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0,8 g(3 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Kalorien457 kcal(22 %)
Protein11 g(11 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe10,4 g(35 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E7,7 mg(64 %)
Vitamin K10 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium718 mg(18 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod4,3 μg(2 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin8 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
15
Zutaten
300 g
300 g
200 g
200 g
150 g
5
125 g
1 EL
200 g
1 Prise
gemahlene Nelke
½ TL
gemahlener Ingwer
1 EL
100 g
20 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Messer, 1 Topf, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Pflaumen, Feigen und Backobst grob hacke. Nüsse mit einem Messer hacken oder kurz in einen Blitzhacker geben. Eier trennen, Eiweiße mit einem Handrührgerät zu festem Schnee schlagen. Butter zusammen mit Honig schaumig schlagen, dann Eigelb und Mehl zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Früchte, Nüsse und Gewürze unter den Teig kneten und Eischnee vorsichtig unterheben. 

2.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C; Gas: Stufe 2) für etwa 60 Minuten backen. 

3.

Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Inzwischen Schokolade hacken und zusammen mit Kokosöl über einem heißem Wasserbad schmelzen. Kuchen mit der Schokolade verziehen.