Spinat-Kichererbsen-Salat mit Pistazien

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spinat-Kichererbsen-Salat mit Pistazien

Spinat-Kichererbsen-Salat mit Pistazien - Köstlicher Sattmacher-Salat mit orientalischer Note

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
347
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Den Babyspinat können Sie nach Belieben durch andere Salatsorten ersetzen: Auch Feldsalat, eine Wildsalatmischung oder Löwenzahnsalat passen geschmacklich perfekt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien347 kcal(17 %)
Protein15 g(15 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K210 μg(350 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium553 mg(14 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure227 mg
Cholesterin1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
60 g
1
2 EL
1
Limette (Saft)
2 EL
5 g
Tahini (1 TL; Sesampaste)
½ TL
Jodsalz mit Fluorid
1
rote Zwiebel
150 g
40 g
Petersilie (1 Handvoll)
480 g
Kichererbsen (Abtropfgewicht; Dose)
4 EL

Zubereitungsschritte

1.

Pistazien in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, herausnehmen und abkühlen lassen. Knoblauch schälen. 1 EL Pistazien fein hacken und beiseitestellen. Restliche Pistazien mit Knoblauch,  Olivenöl, Limettensaft, Balsamessig, Tahini-Paste, Ras el-Hanout, Salz und Pfeffer im Mixer cremig pürieren.

2.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Spinat und Petersilie waschen und trocken schleudern. Petersilienblätter abzupfen. Kichererbsen in ein Sieb abgießen und unter fließendem Wasser abspülen, bis es klar bleibt. Zwiebel, Spinat, Petersilie und Kichererbsen in einer Schüssel mischen und mit dem Dressing vermengen. Auf 4 Teller verteilen, mit je 1 EL Joghurt garnieren und mit gehackten Pistazien bestreuen.