Feine Gemüseküche

Zucchini-Fladen

5
Durchschnitt: 5 (13 Bewertungen)
(13 Bewertungen)
Zucchini-Fladen

Zucchini-Fladen - Grün, frisch, herrlich leicht und köstlich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
483
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die beliebten Zucchini haben gesundheitlich einiges zu bieten: Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium sind von Bedeutung für Stoffwechselprozesse sowie entspannte Muskeln und Nerven. Zusätzlich punktet das Sommergemüse mit blutbildendem Eisen, welches für den Sauerstofftransport im Körper benötigt wird.

Wer gerne Farbe auf dem Teller hat, kann die Zucchini reduzieren und dafür Möhren verwenden – diese bringen zusätzlich Betacarotin für gesunde Augen mit. Das Rezept eignet sich in als Fingerfood auf einer Party oder als Hauptmahlzeit zusammen mit einem bunten Tomatensalat. Möchten Sie auf das Fertigprodukt verzichten, können Sie den Blätterteig  auch selbst zubereiten. Dies benötigt jedoch etwas Zeit und Geschick. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien483 kcal(23 %)
Protein15 g(15 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium425 mg(11 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin72 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Blätterteig (TK oder frisch)
300 g grüne Zucchini
300 g gelbe Zucchini
150 g Magerquark
150 g saure Sahne
1 Eigelb
Salz
Pfeffer
1 TL Olivenöl
1 Stiel Basilikum

Zubereitungsschritte

1.

Blätterteig, falls nötig, auftauen lassen.

2.

Zucchini putzen, waschen und der Länge nach in dünne Scheiben hobeln.

3.

Quark mit saurer Sahne und Eigelb verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Quarkmasse bestreichen, mit Zucchinischeiben belegen und mit Olivenöl beträufeln.

5.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten backen. Zwischenzeitlich Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Fladen aus dem Backofen nehmen, mit den Basilikumblättchen belegen und sofort servieren.

 
Ich habe das Rezept mit Spinat und Shrimps gemacht. Köstlich und schnell gemacht. Das war nicht das letzte Mal, zumal man ja vielfältig variieren kann.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite