Erfrischend und leicht

Dill-Zucchini-Kaltschale

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Dill-Zucchini-Kaltschale

Dill-Zucchini-Kaltschale - So darf der Sommer schmecken: Erfrischend und leicht mit herzhaften Aromen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
67
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Zucchini versorgt mit reichlich Kalium, das für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt im Körper sorgt und zudem für verschiedene Stoffwechselprozesse bedeutsam ist. Das Gemüse unterstützt obendrein mit dem Mineralstoff Magnesium Muskeln und Nerven.

Für eine vegane Alternative zu dieser Kaltschale kann ganz einfach die Butter durch pflanzliches Öl und die saure Sahne durch Sojacreme ersetzt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien67 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K7,3 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium261 mg(7 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin8 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
350 g Zucchini (1 Zucchini)
½ Zwiebel
200 g Kartoffeln mehligkochend
1 EL Butter
2 EL saure Sahne
1 Bund Dill
Salz
Pfeffer
Dill zur Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniKartoffelsaure SahneDillButterZwiebel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Die Zucchini putzen, waschen, würfeln und in einen Topf geben.

2.

Die Zwiebel und Kartoffeln schälen und beides fein würfeln; zu den Zucchini geben, ca. 750 ml heißes Wasser zugeben und alles zum Kochen bringen. Die Mischung so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

3.

Inzwischen den Dill waschen, trocken schüteln und fein schneiden.

4.
Dann die Suppe pürieren, nach Belieben durch ein Sieb streichen, die Butter unterrühen und die Crème double mit dem Dill zufügen. Die Suppe kräftig würzen, abkühlen lassen, in einen Krug füllen und kühl stellen.
5.
Vor dem Servieren die Suppentassen kühlen, die gekühlte Suppe eingießen und jede Portion mit Dill garnieren.