Fisch-Shrimps-Röllchen mit Chilisoße auf Thai-Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fisch-Shrimps-Röllchen mit Chilisoße auf Thai-Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
417
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien417 kcal(20 %)
Protein25 g(26 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K15,1 μg(25 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.060 mg(27 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod88 μg(44 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin99 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Für die Chilisauce
750 g vollreife Tomaten
3 rote Chilischoten
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
1 EL Essig
30 g Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Speisestärke
Zutaten
300 g Fischfilet
150 g geschälte Garnelen
3 kleine grüne Chilischoten
50 g Kokosraspel
1 TL Garnelenpaste (Asialaden)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Rohrzucker
12 Holzstäbchen (oder 6 Zitronengrasstängel)
Öl zum Braten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateGarnelenKokosraspelZuckerOlivenölTomatenmark
Produktempfehlung
Einfrieren: nein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilet und Garnelen waschen und trocken tupfen. In Stücke schneiden und in der Messermühle fein pürieren.
2.
Die Chilischoten waschen, entkernen und fein hacken und mit den Kokosraspeln, der Garnelenpaste, etwas Salz, Pfeffer und Zucker im Mörser zerreiben. Dann mit der Fisch-Garnelen-Farce rühren und zu einem glatten Teig vermengen.
3.
Den Teig zu einer dicken Rolle formen, die Rolle in etwa 12 gleich große Scheiben schneiden, die Scheiben zu Rechtecken von ca. 3 x 8 cm formen. Je ein Holzstäbchen (oder einen längs halbierten Zitronengrasstängel) mit dem Teig umhüllen und auf einer Arbeitsfläche mit leicht eingeölten Händen zu einer glatten Rolle rollen.
4.
In eine tiefe Pfanne etwa 1 cm hoch Öl füllen und erhitzen und die Spieße portionsweise bei mittlerer Hitze in ca. 7 Min. rundum knusprig braten. Mit einer süß-scharfen Chilisauce servieren.
5.
Hierfür Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.
6.
Chilischoten längs halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und fein würfeln.
7.
Zwiebel schälen, hacken und mit den Chilis in heißem Öl in einem Topf anschwitzen, Knoblauch dazupressen, mitschwitzen lassen, Tomatenmark und Tomaten einrühren einige Minuten dünsten lassen, Zucker, Essig und 1 Tasse Wasser angießen, salzen und zugedeckt 15 min. köcheln lassen.
8.
Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser glatt rühren, in die Sauce rühren, aufkochen und etwas andicken lassen.
9.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.