EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebratene Blumenkohlscheiben

mit Bohnenpüree und Mandelstiften
3.75
Durchschnitt: 3.8 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Gebratene Blumenkohlscheiben

Gebratene Blumenkohlscheiben - Knackiger Kohl und pürierte Hülsenfrüchte locken nicht nur Vegetarier an den Tisch!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
417
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Beeindruckendes Doppel-B: Blumenkohl und Bohnen vereinen sich zu einer Gemüsemahlzeit, die angesichts des hohen Ballaststoff- und Eiweißgehalts wunderbar lange satt hält. Obendrauf gibt\'s ordentlich Folsäure – ein wichtiges B-Vitamin, das der Körper im Vergleich zu anderen nur kurz speichern kann.

Sind Sie auf Fettsparkurs? Kein Problem, wenn Sie die Zubereitung ein wenig abändern. Dünsten Sie den Blumenkohl in wenig Wasser (statt in Öl zu braten) und rösten Sie die Mandeln ohne Fett in einer beschichteten Pfanne.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien417 kcal(20 %)
Protein21 g(21 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe19 g(63 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure151 μg(50 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium1.395 mg(35 %)
Calcium194 mg(19 %)
Magnesium162 mg(54 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K122,3 μg(204 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin18,4 mg(153 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure487 μg(162 %)
Pantothensäure4,6 mg(77 %)
Biotin30,7 μg(68 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C166 mg(175 %)
Kalium4.372 mg(109 %)
Calcium382 mg(38 %)
Magnesium458 mg(153 %)
Eisen18,5 mg(123 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink8,3 mg(104 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure599 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
Blumenkohl (0.5 Blumenkohl)
530 g
weiße Bohnen mit Suppengrün (Dose; Abtropfgewicht)
2 EL
40 g
1 Prise
1
1 Bund
glatte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
weiße BohneBlumenkohlOlivenölPetersilieZuckerSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 große beschichtete Pfanne mit Deckel, 1 Pfannenwender, 1 Topf, 1 Sieb, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Küchenpapier, 1 Stabmixer, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

1.
Gebratene Blumenkohlscheiben Zubereitung Schritt 1

Den halben Blumenkohl waschen, putzen, halbieren und mit einem großen Messer in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2.
Gebratene Blumenkohlscheiben Zubereitung Schritt 2

Die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei die Flüssigkeit auffangen.

3.
Gebratene Blumenkohlscheiben Zubereitung Schritt 3

Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Blumenkohlscheiben hineingeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze braten, dabei gelegentlich wenden. Nach 6 Minuten Mandelstifte dazugeben. Blumenkohl mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen, Temperatur reduzieren und bei kleiner Hitze 4-5 Minuten offen weiterbraten.

4.
Gebratene Blumenkohlscheiben Zubereitung Schritt 4

Inzwischen die Zitrone heiß abwaschen und trockenreiben. Die Hälfte der Zitronenschale fein abreiben, die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen.

5.
Gebratene Blumenkohlscheiben Zubereitung Schritt 5

Die Bohnen und die Zitronenschale in einen Topf geben, 100 ml der aufgefangenen Flüssigkeit von den Bohnen zufügen und aufkochen. Bei kleiner Hitze etwa 2 Minuten kochen.

6.
Gebratene Blumenkohlscheiben Zubereitung Schritt 6

Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen, einige davon beiseitelegen und den Rest hacken.

7.
Gebratene Blumenkohlscheiben Zubereitung Schritt 7

Die Bohnen pürieren. Die gehackte Petersilie unter das Püree mischen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1–2 TL Zitronensaft abschmecken.

8.
Gebratene Blumenkohlscheiben Zubereitung Schritt 8

Gebratenen Blumenkohl auf dem Bohnenpüree anrichten. Mit Petersilienblättern bestreuen.

 
Ich möchte Konserven vermeiden. Kann man das Rezept vielleicht erweitern und Menge und Kochzeiten für getrocknete weiße Bohnen angeben?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
150 g weiße Bohnen über Nacht einweichen und anschließend weichkochen (1,5-2 Std.) - ohne zu würzen. So müsste es gehen.
 
Beim gebratenen Blumenkohl sind die Schritt-für-Schritt-Fotos 2 und 3 vertauscht. EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Wir sagen unserer Technik Bescheid.
 
Ich würde die Blumenkohlscheiben panieren. Das schmeckt besser, das Gewürz kommt besser, (Muskat, z. Bsp.) und der Kohl fällt nicht auseinander. Das Bohnenpürre würde ich mit gekochten Kartoffeln strecken.
 
Wo gibt es denn weiße Bohnen MIT SUPPENGRÜN in der Dose? EAT SMARTER sagt: In der Regel im Supermarkt dort, wo es auch Linsen mit Suppengrün gibt.
 
Ich suche seit Jahren das Besteck, das auf diesem Foto abgebildet ist. Ich will es unbedingt :) EAT SMARTER sagt: Bitte wenden Sie sich an das Fotostudio Westermann, dort kann man Ihnen sicher helfen: http://www.westermann-buroh.de/index.php/kontakt.html
 
Blumenkohl mal ganz anders, total super! Gerade in der Kombi mit dem leckeren Bohnenpüree einfach gelungen. Nur irgendwie fehlt mir noch ein Farbtupfer; da muss ich nochmal überlegen, was passt. Aber ich denke, ein schöner Blattsalat mit einem leichten Dressing wäre passend.