Gegrillte Putenbrust mit Spinat gefüllt dazu Beilagensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Putenbrust mit Spinat gefüllt dazu Beilagensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g frischer Blattspinat
1 Knoblauchzehe
Sojaöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
50 g geschälte Walnusskerne
1 unbehandelte Limette
700 g Putenbrustfilet küchenfertig
1 ½ cm frischer Ingwer
1 EL flüssiger Honig
1 EL Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit 1 EL heißem Öl glasig schwitzen. Den Spinat zugeben, zusammenfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vom Herd ziehen und über einem Sieb abtropfen lassen. Die Nüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Die Limette heiß waschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Limettenabrieb mit den Nüssen unter den Spinat mischen und abschmecken.

2.

Den Grill anheizen.

3.

Die Putenbrust waschen, trocken tupfen, längs eine Tasche einschneiden und mit der Spinatmasse befüllen. Mit Küchengarn oder Rouladennadeln verschließen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Honig mit Salz, Pfeffer, Sojasauce, 2 EL Limettensaft, 4 EL Öl und Ingwer verrühren und die Putenbrust damit einstreicehn. Auf den heißen Grill legen und rundherum 25-30 Minuten langsam goldbraun grillen.

4.

In Scheiben geschnitten servieren. Nach Belieben einen grünen Blattsalat dazu reichen.