27
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gnocchi-Zucchini-Pfanne

mit Kirschtomaten und Parmesan

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Gnocchi-Zucchini-Pfanne

Gnocchi-Zucchini-Pfanne - Kulinarischer Schnellschuss mit mediterranen Aromen

27
Drucken
386
kcal
Brennwert
10 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Portion
1
Zucchini (ca. 200 g)
150 g
Gnocchi (Fertigprodukt; Kühlregal)
4
4 Stiele
1 EL
100 ml
1 Stück
Parmesankäse (ca. 20 g)
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Küchengeräte

1 Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 Gemüsehobel, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Sieb, 1 Messbecher, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Gnocchi-Zucchini-Pfanne Zubereitung Schritt 1

Zucchini waschen, putzen und auf einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2/6
Gnocchi-Zucchini-Pfanne Zubereitung Schritt 2

Gnocchi nach Packungsanleitung 5–8 Minuten in kochendem Salzwasser garen.

Schritt 3/6
Gnocchi-Zucchini-Pfanne Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Tomaten waschen und halbieren. Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

Schritt 4/6
Gnocchi-Zucchini-Pfanne Zubereitung Schritt 4

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin bei starker Hitze unter Wenden etwa 2 Minuten braten. Tomaten dazugeben, 1 Minute mitbraten. Salzen und pfeffern. Petersilie untermischen. Brühe dazugießen und einmal aufkochen lassen.

Schritt 5/6
Gnocchi-Zucchini-Pfanne Zubereitung Schritt 5

Gnocchi in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Schritt 6/6
Gnocchi-Zucchini-Pfanne Zubereitung Schritt 6

Gnocchi unter das Zucchinigemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesankäse mit einem Sparschäler in dünnen Spänen darüberhobeln.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Ich mache das Rezept gern, wenn noch Beilagen-Gnocchi übrig sind. Und weil er "weg" mußte, habe ich diesmal statt Parmesan Schafskäse drübergestreut - eine auch sehr leckere, pikante Variante.
 
Sehr einfaches, sehr schnell zubereitetes Rezept, aber extrem LECKER. Ich liebe es!
 
Ja, ich kann dich beruhigen, ich finde es sehr lecker. Wollte nur mal bisschen meckern. Vor allen Dingen geht es wahnsinnig schnell und ich habe es schon öfter gekocht, auch mit normalen Tomaten in Ermanglung von Kirschtomaten. Jetzt ist ja Tomatenschwemme. Und es muss auch nicht unbedingt gehobelter Parmesan sein. Och habe einfach geriebenen aus der Tüte genommen. Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit.
 
War das Rezept lecker oder kann man sich die Zubereitung ersparen?
 
Das ist ein ganz altes Rezept. Könnt ihr nicht was Neues bringen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Frigoverre 336200MA3021990 Behälter für Nahrungsmittel
VON AMAZON
12,00 €
Läuft ab in:
Ultrament Bastel-Beton, hochwertiger Gießbeton perfekt für kreative Deko Gestaltungen, 3,5 kg
VON AMAZON
Preis: 19,99 €
12,99 €
Läuft ab in:
KnorrPrandell 6232990 Pailletten, 6 mm, mix
VON AMAZON
3,22 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages