Grießpudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grießpudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 25 min
Zubereitung
Kalorien:
478
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien478 kcal(23 %)
Protein5 g(5 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium257 mg(6 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren23,6 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin104 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
150 g
30 g
4 Blätter
weisse Gelatine
1 Päckchen
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
3 EL
125 g
Ausserdem
50 g
1 EL
steifgeschlagene Schlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen
2.
Milch mit Griess und Vanillezucker unter Rühren aufkochen, vom Herd ziehen und Zitronenschale einrühren. Gelatine ausdrücken und unter die heisse Griessmasse rühren, etwas abkühlen, dann die Creme fraiche unterrühren und die steifgeschlagene Sahne unterheben. In Portionsförmchen füllen und für ca. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
3.
Zum Servieren die Griesspudding stürzen und mit am Rand mit Schokoraspeln bestreuen. Obenauf je einen Tupfer Sahne setzen und diese mit Himbeeren belegen.
Schlagwörter