Kürsbinocken mit Petersiliensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürsbinocken mit Petersiliensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
181
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien181 kcal(9 %)
Protein6 g(6 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K131,6 μg(219 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium357 mg(9 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt2 g(8 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Sauce
1
1
150 g
60 g
200 ml
4 Handvoll
glatte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer
4 EL
veganer Käse zum Bestreuen
Produktempfehlung
Durch das Zugeben der pürierten Petersilie erst kurz vor dem Servieren bleibt die Farbe der Sauce schön Grün.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Kürbis und die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Abgießen, gut abtropfen lassen und in einer Schüssel mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Das Mehl und die Stärke dazu geben und mit Salz und Muskat würzen. Alles gut vermengen, sodass eine formbare Masse entsteht. Falls nötig, noch etwas Mehl untermengen.
2.
Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Temperatur verringern, sodass das Wasser kurz vor dem Kochen ist. Mit einem Teelöffel Nocken aus dem Teig ausstechen und ins heiße Wasser gleiten lassen. Warten, bis die Nocken wieder nach oben steigen, dann mit der Schaumkelle abschöpfen und in kaltes Wasser geben. Fortfahren, bis der Teig verbraucht ist. Die abgekühlten Nocken vorsichtig abgießen und abtropfen.
3.
Für die Sauce die Zwiebel, den Knoblauch und Sellerie schälen und alles klein würfeln. In ca. 30 g Margarine anbraten. Mit der Brühe aufgießen und ca. 15 Minuten leise köcheln lassen, sodass das Gemüse weich ist. Anschließend fein pürieren. Die Petersilie waschen und 1-2 Minuten in kochendes Wasser tauchen. Sofort in Eiswasser abschrecken. Dann die Blätter abzupfen und mit 2-3 EL Wasser im Mixer pürieren.
4.
Kurz vor dem Servieren die Nocken in der restlichen Margarine erhitzen, die Sauce erwärmen und die Petersilie in die Sauce einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
5.
Auf vier Tellern anrichten, mit Käse bestreuen und sofort servieren.