Low Carb und Eiweißreich

Gebratener grüner Spargel

mit italienischem Rinderschinken
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Gebratener grüner Spargel

Gebratener grüner Spargel - Essen wie beim Edel-Italiener leicht gemacht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
132
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bresaola gehört in Italien zu den klassischen Bestandteilen der leckeren Antipasti-Palette. Wichtigster Pluspunkt der luftgetrockneten Spezialität ist – abgesehen vom köstlichen Geschmack – ihr Eiweißreichtum bei gleichzeitig erfreulich niedrigem Fettgehalt.

Achten Sie beim Einkauf darauf, dass der Schinken aus der Blume stammt. Dieser "Bresaola Punta d'Anca" kostet zwar etwas mehr, enthält aber am wenigsten Fett und gilt als edelste Variante.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien132 kcal(6 %)
Protein9 g(9 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium342 mg(9 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin18 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelRapsölWalnussölSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
grüner Spargel
3 EL
2 EL
100 g
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Gebratener grüner Spargel Zubereitung Schritt 1

Grünen Spargel waschen, mit einem Sparschäler das untere Drittel schälen und holzige Enden großzügig entfernen.

2.
Gebratener grüner Spargel Zubereitung Schritt 2

Spargelspitzen abschneiden und die Spargelstangen sehr schräg in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.

3.
Gebratener grüner Spargel Zubereitung Schritt 3

Rapsöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spargelstücke darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren in 8–10 Minuten bissfest braten.

4.
Gebratener grüner Spargel Zubereitung Schritt 4

Hitze herunterschalten, das Bratöl vorsichtig abgießen und das Walnussöl zum gebratenem grünen Spargel geben. Leicht salzen, noch einmal umrühren und mit dem Schinken auf einer Platte anrichten. Pfeffer darübermahlen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie grünen Spargel richtig waschen, putzen und schälen
 
Sehr lecker! Wir haben noch kleingeschnittene Erdbeeren darüber gestreut - perfekt!
 
fein, fein ... nur den Ölwechsel hab ich wegelassen. Das butterige Rapsöl war absorbiert ... ;)
 
Warum muss man das Bratöl (Rapsöl) weg gießen und Walnussöl dazu tun? EAT SMARTER sagt: Rapsöl ist geschmacksneutral und eignet sich gut zum Braten. Um Fett zu sparen sollten Sie das überschüssige Fett nach dem Braten entfernen, bevor Sie mit aromatischem und geschmacksintensivem Nussöl dem Gericht den letzten Pfiff geben.
 
weil es die Atkins Diät ist die viel Fett erfordert um in Ketose zu kommen. Macht man keine Atkins kann man sich den Ölwechsel sparen
 
der gebratene spargel ist wirklich sehr lecker. Morgen mache ich es mir wieder.
 
Ach ja, die einfachsten Sachen sind doch oft die Besten! Das ist eine so ausgesprochen leckere Kombination, unglaublich! Hab das für ein Buffet mitgebracht und alle waren total begeistert. Einfach nur lecker! Ich glaub, das mach ich die Tage mal nur für mich mit einem schön frischen Ciabatta!