Tomaten-Käse-Fondue

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomaten-Käse-Fondue
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
1218
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.218 kcal(58 %)
Protein68 g(69 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate110 g(73 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe18,2 g(61 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K312,3 μg(521 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin19,5 mg(163 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure262 μg(87 %)
Pantothensäure6,4 mg(107 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C294 mg(309 %)
Kalium1.697 mg(42 %)
Calcium1.819 mg(182 %)
Magnesium178 mg(59 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod84 μg(42 %)
Zink9,8 mg(123 %)
gesättigte Fettsäuren29 g
Harnsäure280 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kleiner Blumenkohl
500 g Brokkoli
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Kastenweißbrot
4 Tomaten
400 g Gruyère-Käse
200 g Emmentaler
1 Knoblauchzehe
250 ml trockener Weißwein
je 2 TL Zitronensaft und Speisestärke
je 2 EL Kirschwasser und Schnittlauchröllchen
geriebene Muskatnuss
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Blumenkohl und Brokkoli putzen und in Röschen teilen. In Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Abgießen und kurz in eiskaltes Wasser geben. Anschließend auf einem Sieb abtropfen lassen. Weißbrot in mundgerechte Würfel schneiden. Gemüse und Brot getrennt auf Platten anrichten.

2.

Tomaten kreuzweise einritzen. Mit kochendem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Den Käse grob reiben. Knoblauchzehe halbieren und einen Keramik-Fondue-Topf damit ausreiben.

3.

Weißwein und Zitronensaft hineingeben und aufkochen. Bei mittlerer Hitze den Käse unter ständigem Rühren hineingeben und schmelzen lassen. Die Tomatenwürfel darunterrühren. Speisestärke und Kirschwasser verquirlen. In das Käsefondue einrühren und einmal aufkochen.

4.

Mit Pfeffer und Muskat würzen. Schnittlauch einrühren. Den Fondue-Topf auf ein Rechaud stellen. Außer dem Gemüse und dem Weißbrot passen zum Eintunken Cornichons, Perlzwiebeln und Mixed Pickles.