Bärlauchquark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bärlauchquark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
113
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien113 kcal(5 %)
Protein10 g(10 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium187 mg(5 %)
Calcium136 mg(14 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin15 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Handvoll
250 g
250 g
1 Spritzer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtQuarkBärlauchZitronensaftSalz
Produktempfehlung
Passt zum Beispiel sehr gut zu Pellkartoffeln oder zum Dippen für buntes Gemüse.

Zubereitungsschritte

1.
Den Bärlauch abbrausen, trocken schütteln, von harten Stielen befreien und die Blätter in feine Streifen schneiden. Etwa 1 EL zum Garnieren beiseite legen.
2.
Den Quark mit dem Joghurt glatt rühren. Den Bärlauch untermengen und mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
3.
In ein Schälchen füllen und mit dem restlichen Bärlauch garniert servieren.