0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 25 min
Zubereitung
Kalorien:
432
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien432 kcal(21 %)
Protein62,49 g(64 %)
Fett12,37 g(11 %)
Kohlenhydrate14,54 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,77 g(13 %)
Vitamin A223,55 mg(27.944 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,03 mg(0 %)
Vitamin B₁0,27 mg(27 %)
Vitamin B₂0,26 mg(24 %)
Niacin15,53 mg(129 %)
Vitamin B₆0,48 mg(34 %)
Folsäure65,39 μg(22 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin3,94 μg(9 %)
Vitamin B₁₂5,77 μg(192 %)
Vitamin C23,51 mg(25 %)
Kalium1.316,99 mg(33 %)
Calcium307,74 mg(31 %)
Magnesium106,75 mg(36 %)
Eisen6,16 mg(41 %)
Jod2,25 μg(1 %)
Zink2,28 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren2,55 g
Cholesterin217,5 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Süßwasserfisch (Forelle, Zander, Barsch, Wels)
3
1
2 EL
4 Zweige
1
unbehandelte Zitrone

Zubereitungsschritte

1.

Fische waschen, putzen, Filets auslösen und in den Kühlschrank stellen. Die Fischreste in einen Topf mit Wasser bedecken. Zwiebeln schälen und grob hacken, dazugeben, salzen, pfeffern, Lorbeerblatt zufügen und einmal aufkochen. Bei mittlerer Hitze 1 Stunde köcheln lassen, Brühe abgießen und ausgekochtes Fischfleisch im Sieb gut ausdrücken.

2.

Brühe wieder aufkochen und mit Paprikapulver würzen. Fischfilets in mundgerechte Stücke teilen und in der Brühe in 10 Minuten garen. Zitrone halbieren, in Scheiben schneiden und je eine Scheibe in den Suppenteller geben. Mit Petersilie garnieren.