print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Indisches Hähnchencurry (Chicken Korma)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Indisches Hähnchencurry (Chicken Korma)
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 5 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
200 g
1 Döschen
Für die Gewürzmischung
2
3
1 TL
frisch geriebener Ingwer
2
50 g
gemahlene Mandelkerne
Außerdem
1 Msp.
gemahlener Kardamom
½ TL
1 ½ TL
Kreuzkümmel gemahlen
1 ½ TL
Koriander gemahlen
1
2
2 EL
400 g
Kokosmilch ungesüßt (1 Dose)
2 EL
gehackte Mandelkerne
gehackten Staudensellerie zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Safran in 1 EL heißem Wasser auflösen, mit dem Joghurt verrühren, die Hähnchenstücke hineingeben und ca. 4 Std. darin marinieren lassen.
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischoten waschen, putzen, nach Belieben entkernen und in Ringe schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Chili, geriebener Ingwer und Mandeln miteinander verrühren.
3.
Das Ghee in einem Topf zerlassen, Kardamom, Zimt, Cumin und Koriander hineingeben und kurz anschwitzen, dann die vorbereite Zwiebel-Gewürzmischung und die Limetten- und Curryblätter hineingeben und 2 – 3 Min. unter Rühren mitschwitzen lassen. Nun die Kokosmilch und das Fleisch samt Marinade zugeben und alles ca. 45 Min. schmoren lassen. Mit Salz und Zucker würzen, die gehackten Mandeln unterrühren und in Schälchen anrichten. Mit den Staudenselleriewürfeln bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar