3
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Würziger Naturreis

aus dem Ofen

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Würziger Naturreis

Würziger Naturreis - Kardamom, Sternanis und Zimt verleihen Vollkornreis eine besondere Note

3
Drucken
275
kcal
Brennwert
15 min
Zubereitung
50 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Portionen
300 ml
klassische Gemüsebrühe
2
4
1
1
1
1 EL
1
125 g
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Mörser, 1 Knoblauchpresse, 1 Deckel

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Würziger Naturreis Zubereitung Schritt 1

Brühe aufkochen und warm halten. Kardamom und Pfeffer im Mörser grob zerkleinern. Sternanis in Stücke brechen.

Schritt 2/4
Würziger Naturreis Zubereitung Schritt 2

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch durch die Presse drücken.

Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Schritt 3/4
Würziger Naturreis Zubereitung Schritt 3

Öl in einem Topf erhitzen. Die zerkleinerten Gewürze und die Zimtstange hineingeben und unter Rühren 1 Minute andünsten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und 30 Sekunden dünsten. Den Reis dazugeben und 30 Sekunden mitdünsten.

Schritt 4/4
Würziger Naturreis Zubereitung Schritt 4

Heiße Brühe zum Reis gießen, umrühren und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der unteren Schiene 35-40 Minuten garen (sollte am Ende der Garzeit noch etwas Flüssigkeit im Topf sein, den Reis 4-5 Minuten im Ofen weitergaren).

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Hallo, M, ich würze meinen Reis genau wie hier beschrieben, aber lasse ihn die ersten 20 Min im offenen Topf leise köcheln, erst dann drehe ich die Temperatur herunter und lege den Deckel auf zum Ausquellen. So wird er bei mir perfekt.
 
Geschmacklich wirklich gut, aber irgendwie bekomme ich das mit dem Reis nicht hin: Egal wie lange (deutlich mehr als eine Stunde) ich ihn im Ofen oder auf dem Herd stehen lasse, er bleibt einfach hart. Mache ich da etwas falsch oder wird Naturreis einfach nicht weicher? EAT SMARTER sagt: Naturreis hat einfach mehr "Biss" als parboiled Reis oder gar Kleb- oder Sushireis. Allerdings verkocht auch Naturreis irgendwann und wird matschig, daher ist es schwierig, nachzuvollziehen, was bei Ihnen nicht geklappt hat. Könnte der Deckel auf dem Reis eventuell nicht gut schließen, so dass zuviel Wasser verdampft, oder könnte die Temperatur in Ihrem Backofen nicht zuverlässig angezeit werden? Das wären die naheliegensten Möglichkeiten.
 
Bei diesem Rezept bleibt es nicht einfach mehr Reis. Es schmeckt wunderbar köstlich, die extra Arbeit lohnt sich!!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Entsafter, Aicok Zentrifugaler Entsafter mit 75mm große Einfüllöffnung, 2 Geschwindigkeitsstufen Entsafter für Obst und Gemüse inkl, BPA-frei Juice Extractor, Überladungsschutz, 500W
VON AMAZON
59,49 €
Läuft ab in:
DILAW Shisha Molassefänger Totenkopf (aus Glas für (Schliff 18/8) - Wasserpfeife, Vorkühler-Aufsatz Skull Wasserpfeife
VON AMAZON
21,16 €
Läuft ab in:
ELT Elektrisches Waffeleisen für Herzwaffeln Waffel Maschine Waffelautomat für Herzwaffeln (Edelstahl)
VON AMAZON
29,74 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages