Saisonale Küche

Kürbissuppe mit Grünkohl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbissuppe mit Grünkohl

Kürbissuppe mit Grünkohl - Köstliche Gemüse-Kombination!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
172
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Grünkohl ist nicht nur für Vegetarier besonders gut geeignet, jedoch sollten diese ihn vermehrt verzehren, denn er zählt zu den eisenreichen Gemüsesorten mit etwa 2 Milligramm Eisen pro 100 Gramm. Der wichtige Nährstoff fördert die Blutbildung.

Für die Kürbissuppe mit Grünkohl können Sie einen Kürbis Ihrer Wahl verwenden. Hier finden Sie eine Übersicht über die gängigsten Kürbissorten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien172 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K629,3 μg(1.049 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure205 μg(68 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium1.110 mg(28 %)
Calcium201 mg(20 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Möhren
300 g Kürbisfruchtfleisch
2 Kartoffeln
3 Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300 g Grünkohl
2 EL Butter
1 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Essig
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Kartoffelstampfer, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.
Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Kürbisfruchtfleisch würfeln. Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln.
2.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides hacken. Grünkohl von den Strünken streifen, waschen, trocken schütteln und klein schneiden.
3.

Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten, Kartoffel, Kürbis und Möhren zugeben und einige Minuten mitdünsten, Brühe aufgießen und zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen. Eintopf mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken (Es dürfen ruhig ein paar größere Stücke übrig bleiben). Mit Salz und Pfeffer würzen, Tomaten und Grünkohl zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Essig abschmecken und servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite