Linsen-Kartoffelcurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsen-Kartoffelcurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
597
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert597 kcal(28 %)
Protein31,5 g(32 %)
Fett12,2 g(11 %)
Kohlenhydrate80,9 g(54 %)
Ballaststoffe15,4 g(51 %)
gesättigte Fettsäuren1,23 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
rote Linsen
Jodsalz mit Fluorid
1 TL
2 Msp.
500 g
2
2
3
1 walnussgroßes Stück
4 EL
1 TL
gemahlener Koriander
½ TL
1 TL
rote Currypaste Fertigprodukt
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelLinseRapsölIngwerKoriandergrünCurrypaste
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Linsen unter fließendem Wasser gründlich waschen, anschließend in einem Topf mit 1 l Wasser zum Kochen bringen, Salz, Kurkuma und 1 Msp. Cayennepfeffer zufügen und zugedeckt bei kleiner Hitze in ca. 20 Min. gar ziehen lassen. Die Linsen sollten aber noch Biss haben.
2.
Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten und grob hacken. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen; alles fein hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin anschwitzen, Koriander, Kreuzkümmel und übrigen Cayennepfeffer zugeben und mit der Currypaste einrühren. Kartoffeln und Tomaten zugeben, 250 ml Wasser angießen und aufkochen lassen. Dann die Hitze herunterschalten und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. knapp garen. Die Linsen dazugeben und in weiteren 5 Minuten fertig garen, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Koriandergrün waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob zerschneiden, zum Kartoffelcurry geben und sofort servieren. Indisches Fladenbrot dazureichen.
 
Klingt von den Zutaten lecker. Aber rote Linsen 25 min garen? Ist das nicht viel zu lange?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo gregoria, bei diesem Curry dürfen die Linsen ruhig etwas zarter sein als zum Beispiel in einem Salat, deshalb werden sie etwas länger gegart. Viele Grüße von EAT SMARTER!