Pellkartoffeln mit dreierlei Quark und Butter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pellkartoffeln mit dreierlei Quark und Butter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Radieschenquark
200 g
50 g
6
Pfeffer weiß
Für den Paprikaquark
250 g
¼
¼
1 Msp.
gekörnte Brühe
Für den Schnittlauchquark
200 g
50 g
¼ Bund
1
Für die Kartoffeln
1 ⅖ kg
kleine Kartoffeln

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser ca. 30 Min. weich garen.
2.
In der Zwischenzeit die Radieschen waschen, in sehr kleine Würfel schneiden, etwas für die Garnitur zur Seite legen- Die restlichen Radieschenwürfel mit dem Quark, dem Sauerrahm, Salz und Pfeffer verrühren, abschmecken, in Schälchen füllen und mit etwas Radieschenwürfeln garnieren.
3.
Für den Paprikaquark die Paprikas waschen, die Innenhäute und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in sehr feine Würfel schneiden, etwas für die Garnitur zur Seite legen. Mit Quark, Brühe, Salz und Pfeffer mischen und abschmecken, auf Schälchen verteilen und mit einigen Würfeln garnieren.
4.
Für den Schnittlauchquark den Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe fein durchpressen und mit dem Quark, dem Creme fraiche, Salz und Pfeffer vermengen. Abschmecken und in Schalchen füllen.
5.

Die Kartoffeln abgießen, pellen und in Schüsseln zusammen mit dem Quark servieren.