Leichtes Mittagessen

Reissalat mit Erbsen, Obst und Curry

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Reissalat mit Erbsen, Obst und Curry

Reissalat mit Erbsen, Obst und Curry - Köstlicher Mix aus herzhaftem Reis und süßen Pfirsichen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
425
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ein leckerer Reissalat kommt im Sommer immer wieder gut. Die enthaltene Physische versorgen uns mit Vitamin A, welches uns eine schöne Haut beschert. Zugleich ist sie reich an Vitamin E, ein Radikalfänger. Es schützt unsere Körperzellen und ist ein natürliches Anti-Aging-Mittel.

Wer außergewöhnliche Gewürze mag, kann den Reissalat mit Erbsen, Obst und Curry zusätzlich mit einer Prise Sumach würzen. Der angenehm frische, leicht säuerliche Geschmack passt ideal zu den Pfirsichen und dem Limettensaft in dem herzhaften Salat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien425 kcal(20 %)
Protein13 g(13 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K43,3 μg(72 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure157 μg(52 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium575 mg(14 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure148 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Basmatireis
2 rote Paprikaschoten
1 Schalotte
4 EL Sesamöl
300 g Tiefkühlerbse
1 TL Curry
2 Pfirsiche
2 EL Limettensaft
Salz
Cayennepfeffer
2 EL fein geschnittenes Thai-Basilikum
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Reis nach Packungsangabe in reichlich Wasser kochen. Anschließend abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und mundgerecht würfeln. Schalotte schälen, fein hacken und in 1 EL Öl glasig anbraten. Paprikaschote, Erbsen und Curry zugeben, kurz mit dünsten und der Hitze nehmen. Alles zum Reis in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.

3.

Pfirsiche waschen, entkernen, ebenfalls in mundgerechte Würfel schneiden und zum Reis geben. Restliche Öl und Limettensaft untermengen, dann mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Etwa 10 Minuten durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Basilikum bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite