Regionale Küche

Serbisches Reisfleisch

mit Pute, Paprika und Tomaten
4.413045
Durchschnitt: 4.4 (46 Bewertungen)
(46 Bewertungen)
Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch - Schön herzhaft schmeckt das Reisgericht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
411
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das serbische Reisfleisch gibt es in vielen Varianten. Unsere Variante wird mit magerem Putenfleisch zubereitet – das liefert leicht verdauliches Eiweiß, enthält wenig Fett, reichlich Niacin, Biotin und Zink und stärkt mit dem Vitamin C aus der Paprika die Abwehr.

Probieren Sie zum serbischen Reisfleisch Langkornreis aus Vollkorn. Er liefert Ballaststoffe, die lang anhaltend sättigen. Dann garen Sie ihn jedoch 10 Minuten vor, damit Fleisch, Gemüse und Reis gleichzeitig gar sind. Noch mehr Farbe, Geschmack und Gesundheit bringen zusätzlich grüne Erbsen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien411 kcal(20 %)
Protein37 g(38 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Kalorien411 kcal(20 %)
Protein37 g(38 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K23,4 μg(39 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin22 mg(183 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin20,1 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C131 mg(138 %)
Kalium1.014 mg(25 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure223 mg
Cholesterin55 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
400 g
rote Paprikaschote (2 rote Paprikaschoten)
2
2
2 EL
1 TL
Paprikapulver (edelsüß)
1 TL
Paprikapulver (rosenscharf)
200 g
2 EL
600 ml
400 g
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Dosenöffner, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

1.
Serbisches Reisfleisch Zubereitung Schritt 1

Putenbrust abspülen, trocken tupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.

2.
Serbisches Reisfleisch Zubereitung Schritt 2

Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln, Knoblauch schälen und fein hacken.

3.
Serbisches Reisfleisch Zubereitung Schritt 3

Öl in einem schweren Topf erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze anbraten. Fleisch salzen und pfeffern.

4.
Serbisches Reisfleisch Zubereitung Schritt 4

Zwiebeln, Knoblauch und Paprikaschoten in den Topf geben und 1 weitere Minute braten.

5.
Serbisches Reisfleisch Zubereitung Schritt 5

Mit Paprikapulver bestreuen.

6.
Serbisches Reisfleisch Zubereitung Schritt 6

Reis dazugeben und das Tomatenmark unterrühren.

7.
Serbisches Reisfleisch Zubereitung Schritt 7

Mit Brühe und Pizzatomaten auffüllen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Rühren 20 Minuten garen. Serbisches Reisfleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Und warum kochen und braten die Südländer dann immer mit Olivenöl ?
 
Moin moin, ich habe es gestern gemacht und war auch begeistert. Schnell und unkompliziert. Ich hätte fast die Menge von 2 Portionen auf einmal gegessen. Ein kleiner Rest ist noch da, der wird heute verputzt. Ich habe das Gericht nur 15 Minuten garen lassen, hat vollkommen gereicht. Ich wollte es nicht matschig. Ich hatte Olivenöl statt Rapsöl verwendet und noch Bio-Cayennepfeffer drüber gestreut.
 
Olivenöl ist ein kaltgepresste Öl und sollte nicht zum Braten verwendet vwerden.
 
kaltgepresst beschreibt nur das Herstellungsverfahren und nicht den Verwendungszweck
 
Erbsen sind auch eine coole Idee, muss ich mal ausprobieren. Ich hab das Fleisch immer durch Zucchini ersetzt.
 
Wird der reis gekocht oder ungekocht in den topf hinzugefügt?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Eisbeere, der Reis kommt ungekocht in den Topf. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Da ich auch nicht gerne Pute esse, habe ich mich für Hähnchenbrust entschieden. Die Zubereitung geht schnell und es schmeckt richtig lecker. Werde es öfter kochen.
 
Ich bin kein Freund von Pute, aber dieses Rezept schmeckt uns auch mit Schwein sehr lecker. Fürs Auge ist es schön, eine rote und eine gelbe Paprika zu verwenden. Prima geeignet zum Einfrieren!
 
Lecker! Hätte nicht gedacht, daß Pute so gut schmecken kann.
 
Ich liebe das Rezept und habe es schon sehr oft gekocht. Einfache Zutaten und schnell zubereitet. Zusätzlich mit Mais und Erbsen schmeckt es auch gut.
 
Ein sehr simples Rezept. Geschmacklich okay jedoch werden wir dies nicht unbedingt häufig wiederholen. Irgendetwas fehlte uns bei dem Essen.
 
Sehr, sehr lecker. Und absolut idiotensicher. Djuvec-Reis einmal anders. Statt Geflügel habe ich es mit Schweinefleisch zubereitet, was ebenfalls sehr gut schmeckte. Die Familie war begeistert! Dazu einen frischen Salat!
 
Wenn sie nicht mehr krank werden wollen, nehmen sie immer Putenfleisch, da ist soviel Antibiotika drin das reicht für Ihr Leben lang. Die Putenbrust kommt von einer Pute, welche zeitlebends auf ihrer Brust in .....gelegen ist. Wünsche guten Appetit !!
 
Du kannst das Fleisch weglassen und Erbsen dazu geben. Meine Mutter fügt auch noch etwas frische Petersilie hinzu. Serbischen Klassiker ohne Fleisch :) oder einfach bei einem Biobauern vorbei schauen. LG
 
Wer Mist kauft muss Mist essen !!! Beim Bauer Ihres Vertrauens werden Sie geholfen.....
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das kommt immer noch darauf an, wie bewusst Sie einkaufen und vor allem wo Sie Ihr Geflügel kaufen.
Bild des Benutzers liebekatze13
Schnell, lecker, gibt es definitiv wieder. Ich habe statt der Pizzatomaten gehackte Tomaten genommen (reine Faulheit :-) ) Mangels Joghurt (wie von einer Mitkocherin vorgeschlagen, habe ich etwas Schmand dazugegeben. Kalorienmäßig schlägt das bei der großen Mange nicht wesentlich ins Gewicht. Werde es aber auch mal mit Joghurt probieren, könnte mir gut vorstellen, dass das auch sehr lecker ist. Fazit: Wird demnächst mit absoluter Sicherheit wieder in den Speiseplan eingebaut. Könnte eines unserer Lieblingsgerichte werden.
 
Unser Lieblingsrezept von eatsmarter: einfach zu machen, sehr lecker und schmeckt aufgewärmt fast noch besser als am ersten Tag. Das nächste mal mache ich gleich die doppelte Menge und friere die Reste für kochunlustige Tage ein =)
 
Ich finde es auch sehr lecker. Habe noch ein etwas petersilie dran gemacht. Es ist von der Konststenz Risotto ähnlich. Habe es jetzt zum 5 Mal gemacht und mag es immernoch. Wenig arbeit wenig abwasch.
 
Ich kann allen nur zustimmen! Ein sehr sehr leckeres Gericht, dass einfach in der Zubereitung ist und fanstastisch schmeckt! Das gibt es bei uns auf jeden Fall wieder;-)
 
Ich bin sehr total begeistert drüber. Das Essen ist soooooo lecker. Ich werde noch einmal wieder kochen. Es ist sehr empfehlswert das zu kochen!!!!! 5**** sterne!
 
War sehr sehr lecker! Statt Pizzatomaten haben wir passierte Tomaten genommen. Haben nur nicht alles geschafft, waren sehr schnell satt.
 
Das war sehr lecker, meine 3 Männer und ich haben alles restlos verputzt
 
Dieses Gericht zählt seit gestern zu mein Lieblingsgericht...jam jam , der Familie hat es auch seeeehr gescheckt .
 
Mich würde interessieren ob man das Essen zubereitet einfrieren kann. Müsste doch eigentlich funktionieren, oder? Ansonsten kann ich nur sagen - sehr empfehlenswert....! EAT SMARTER sagt. Sie können das Gericht problemlos einfrieren. Geben Sie bei der Zubereitung ggfls. etwas Wasser hinzu.
 
Hmmm... das ist wirklich lecker. Eines meiner neuen Lieblingsgerichte. Einfach zuzubereiten und schmackhaft. Hatte nur "gestückelte Tomaten" anstelle von Pizzatomaten und habe es lediglich mit etwas "Würzl" nachgewürzt. Danke für das tolle Rezept.
 
Habe das Rezept gleich ausprobiert. Es war richtig lecker. Man könnte auch Pilze dazugeben.
 
Super schnell zubereitet und mega lecker. Da ich keine Pizzatomaten hatte, habe ich 5 frische Fleischtomaten gewürfelt und etwas Oregano dazu gegeben. Schmeckt auch noch am nächsten Tag schnell aufgewärmt. ;O)
 
Mein absolutes Lieblingsessen! Ich mische zum Schluss noch einen Becher Joghurt (0,1%) mit darunter. So wird noch cremiger.
 
Sehr leckeres Rezept und wirklich einfach! Doch wozu wird die Pfanne benötigt? EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Die Pfanne wird nicht benötigt. Sie können allerdings auch eine tiefe Pfanne für die Zubereitung benutzen, dann ist der Topf überflüssig.
 
Sieht gut aus, schmeckt gut. Aber der Knoblauch wurde in den Schritten einfach mal vergessen. EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Wir haben den Knoblauch nun eingefügt.
 
Sehr einfach und sehr lecker. Statt Pute nehme ich lieber Hähnchenbrust. Falls was übrig bleibt, es schmeck auch kalt sehr gut und noch besser nochmals etwas Wasser in den Topf und nochmals kurz erwärmen. Prima Gericht, wirklich!
 
Einfach & lekcer! Das kann sogar mein Mann fuer mich kochen ;)
 
super einfach,richtig lecker
 
ja, ich habe auch an Risotto gedacht... ein schmackhaftes sehr schnell zubereitetes Abendessen, ich gab noch ein kleines bisschen Sambal oelek mit dazu. Klasse
 
sehr lecker!! Einfach und schnell zuzubereiten, Erinnert an Risotto.