Gesunde Gourmet-Küche

Spitzkohl-Pilz-Teigtaschen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spitzkohl-Pilz-Teigtaschen

Spitzkohl-Pilz-Teigtaschen - So geht smarte Resteküche

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
670
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ätherische Öle, zum Beispiel Allicin aus Schalotten, gelten als Wohltat für die Darmschleimhaut. Für die Spitzkohl-Pilz-Teigtaschen wird Dinkelmehl Type 1050 verwendet. Dieses enthält deutlich mehr Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine als Weißmehl.

Als Beilage passt zu den Spitzkohl-Pilz-Teigtaschen ein knackiger grüner Salat. Im Winter eignet sich beispielsweise Feldsalat, im Sommer macht Kopfsalat eine gute Figur.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien670 kcal(32 %)
Protein23 g(23 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K23,8 μg(40 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin26,3 μg(58 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium744 mg(19 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure181 mg
Cholesterin215 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
375 g Dinkelmehl Type 1050
2 EL Dinkelmehl Type 1050 zum Bearbeiten
Salz
3 Eier
1 EL Rapsöl
3 Zweige Thymian
6 Schalotten
4 EL Butter (à 15 g)
15 g Vollrohrzucker
100 ml Balsamessig
Pfeffer
1 Zwiebel
250 g braune Champignons
250 g Spitzkohl
2 gegarte Kartoffeln vom Vortag (à 100 g)
1 EL Schmand (à 15 g; 24 % Fett)
3 EL Vollkorn-Semmelbrösel (à 10 g)
¼ Bund Schnittlauch (5 g)

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, 1/2 TL Salz, Eier und Öl in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten, bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl zufügen. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2.

Inzwischen Thymian waschen und trocken schütteln, von 1 Zweig Blättchen abzupfen und zur Seite legen. Schalotten schälen und samt Strünken längs in Spalten schneiden. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Schalotten darin bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten dünsten. Mit Zucker bestreuen und 1–2 Minuten karamellisieren lassen. Mit Essig und 3 EL Wasser ablöschen. Thymianzweige zugeben und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze einköcheln lassen, salzen und pfeffern.

3.

Für die Füllung Zwiebel schälen und fein würfeln. Pilze und Spitzkohl putzen, waschen, jeweils die Hälfte fein hacken. Restliche Pilze halbieren, übrigen Kohl in grobe Streifen schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Feine Zwiebel-, Pilz- und Kohlwürfel darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und beiseitegelegten Thymianblättchen würzen und in eine Schüssel geben. Kartoffeln zerstampfen und mit Schmand dazugeben, alles gut mischen.

4.

Nach Ablauf der Ruhezeit Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, Kreise (7–8 cm Durchmesser) ausstechen. In die Mitte je 1 gehäuften TL Füllung geben, Teig zu Halbmonden zusammenklappen und Ränder mit einer Gabel fest andrücken. Salzwasser in einem Topf aufkochen und Teigtaschen darin 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Herd ausschalten und Teigtaschen 3 Minuten ziehen lassen.

5.

1 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Brösel darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten bräunen, dann herausnehmen. Restliche Butter in der Pfanne erhitzen. Übrigen Spitzkohl und halbierte Pilze darin bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten braten, Teigtaschen hinzugeben und etwa 2 Minuten mitbraten.

6.

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und hacken. Schalotten in ein Schälchen füllen und separat reichen. Teigtaschen auf Teller geben und mit Butterbröseln und Schnittlauch toppen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite