Low Carb Lunch

Süßsaures Asia-Gemüse

mit Koriander und Erdnüssen
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Süßsaures Asia-Gemüse

Süßsaures Asia-Gemüse - Fernost nicht nur für Vegetarier: Knackiges aus dem Wok verführt alle Asien-Fans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
93 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
213
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zellschutz wird bei diesem Asia-Gemüse großgeschrieben. Schließlich birgt der bunte Gemüsemix in üppiger Menge gleich zwei Vitamine, die die Körperzellen vor schädlichen Einflüssen bewahren können und daher auch eine Rolle beim Krebsschutz spielen: die Vitamine A und C.

Nicht alle der genannten Zutaten gehören zum Standardsortiment von Supermärkten. Am einfachsten machen Sie es sich daher, wenn Sie einen Asialaden ansteuern, um für das Asia-Gemüse einzukaufen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien213 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K62,6 μg(104 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium571 mg(14 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt15 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Möhren (2 Möhren)
500 g Zucchini (2 Zucchini)
200 g rote Paprikaschoten (1 rote Paprikaschote)
2 rote Zwiebeln
100 g Shiitakepilze
150 g Pak Choi
2 EL Erdnussöl
1 TL Chiliöl
1 EL Rohrohrzucker
100 ml klassische Gemüsebrühe
3 EL Sojasauce
1 EL Reisessig
2 Stiele Koriander
50 g ungesalzene geröstete Erdnusskerne
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Wok, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 1

Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini waschen, trocken reiben, putzen und in dünne Scheiben schneiden.

2.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 2

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

3.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 3

Shiitakepilze putzen und halbieren. Pak-Choi putzen, waschen, trocken schütteln und vierteln.

4.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 4

Den Wok heiß werden lassen, Öl hineingeben und unter Schwenken verteilen. Zwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze 1–2 Minuten unter Rühren anbraten.

5.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 5

Möhren, Zucchini, Pilze und Paprika zugeben und 2–3 Minuten unter ständigem Rühren braten.

6.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 6

Pak-Choi, Zucker, Gemüsebrühe, Sojasauce und Essig zugeben und in 1–2 Minuten unter ständigem Rühren fertiggaren.

7.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 7

Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Asia-Gemüse mit Erdnüssen und Koriander bestreuen.

 
lecker! das schnibbeln hat etwas gedauert... aber nur um dann umso schneller fertig zu sein. Wok-Gerichte sind da super. den Pak-Choi habe ich allerdings klein geschnitten und ganz am Anfang mit den Möhren zusammen als erstes nach den Zwiebeln angebraten, damit die Stiele auch sicher durch sind. süss-sauer so schnell selber gemacht! thx. Den Koriander habe ich auch gleich am Anfang beim Gemüse eben mitgehackt. erspart nachher den Stress wenn das Gemüse schon aus dem Wok will :-)
 
Leider habe ich kein Pak-choi bekommen und habe stattdessen Chinakohl zu dem Gemüse getan. Hat auch gut geschmeckt. Dazu haben wir Hähnchenbrust kleingeschnitten und angebraten. Alles zusammen = Lecker ! Immer wieder gerne :)
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog