Low Carb Lunch

Süßsaures Asia-Gemüse

mit Koriander und Erdnüssen
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Süßsaures Asia-Gemüse

Süßsaures Asia-Gemüse - Fernost nicht nur für Vegetarier: Knackiges aus dem Wok verführt alle Asien-Fans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
213
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zellschutz wird bei diesem Asia-Gemüse großgeschrieben. Schließlich birgt der bunte Gemüsemix in üppiger Menge gleich zwei Vitamine, die die Körperzellen vor schädlichen Einflüssen bewahren können und daher auch eine Rolle beim Krebsschutz spielen: die Vitamine A und C.

Nicht alle der genannten Zutaten gehören zum Standardsortiment von Supermärkten. Am einfachsten machen Sie es sich daher, wenn Sie einen Asialaden ansteuern, um für das Asia-Gemüse einzukaufen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien213 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K62,6 μg(104 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium571 mg(14 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K62,6 μg(104 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15,7 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium701 mg(18 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Möhren (2 Möhren)
500 g
Zucchini (2 Zucchini)
200 g
rote Paprikaschote (1 rote Paprikaschote)
2
100 g
150 g
2 EL
1 TL
1 EL
100 ml
klassische Gemüsebrühe
3 EL
1 EL
2 Stiele
50 g
ungesalzene geröstete Erdnusskern
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Wok, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 1

Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini waschen, trocken reiben, putzen und in dünne Scheiben schneiden.

2.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 2

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

3.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 3

Shiitakepilze putzen und halbieren. Pak-Choi putzen, waschen, trocken schütteln und vierteln.

4.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 4

Den Wok heiß werden lassen, Öl hineingeben und unter Schwenken verteilen. Zwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze 1–2 Minuten unter Rühren anbraten.

5.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 5

Möhren, Zucchini, Pilze und Paprika zugeben und 2–3 Minuten unter ständigem Rühren braten.

6.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 6

Pak-Choi, Zucker, Gemüsebrühe, Sojasauce und Essig zugeben und in 1–2 Minuten unter ständigem Rühren fertiggaren.

7.
Süßsaures Asia-Gemüse Zubereitung Schritt 7

Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Asia-Gemüse mit Erdnüssen und Koriander bestreuen.

Zubereitungstipps im Video
 
lecker! das schnibbeln hat etwas gedauert... aber nur um dann umso schneller fertig zu sein. Wok-Gerichte sind da super. den Pak-Choi habe ich allerdings klein geschnitten und ganz am Anfang mit den Möhren zusammen als erstes nach den Zwiebeln angebraten, damit die Stiele auch sicher durch sind. süss-sauer so schnell selber gemacht! thx. Den Koriander habe ich auch gleich am Anfang beim Gemüse eben mitgehackt. erspart nachher den Stress wenn das Gemüse schon aus dem Wok will :-)
 
Leider habe ich kein Pak-choi bekommen und habe stattdessen Chinakohl zu dem Gemüse getan. Hat auch gut geschmeckt. Dazu haben wir Hähnchenbrust kleingeschnitten und angebraten. Alles zusammen = Lecker ! Immer wieder gerne :)