EatSmarter Exklusiv-Rezept

Warmer Thai-Salat

mit Calamari und Glasnudeln
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Warmer Thai-Salat

Warmer Thai-Salat - Eine unwiderstehliche Verbindung zarter Kontraste beim Biss und beim Aroma

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
305
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ein scharf gewürzter Salat mit reichlich Eisen und Vitamin B12. Beide sorgen für frisches Blut und somit für mehr Vitalität und Leistungsfähigkeit. Auch Vitamin C kommt hier nicht zu kurz – wichtig für unser Immunsystem.

Thai-Basilikum schmeckt pfeffriger und minziger als das klassische Basilikum. Erhältlich ist es in jedem Asialaden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien305 kcal(15 %)
Protein22 g(22 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin17,1 μg(38 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C79 mg(83 %)
Kalium947 mg(24 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin140 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K100,3 μg(167 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,8 mg(98 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure220 μg(73 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin44,1 μg(98 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C119 mg(125 %)
Kalium1.133 mg(28 %)
Calcium157 mg(16 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure376 mg
Cholesterin344 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
75 g
100 g
Möhren (1 Möhre)
300 g
Kohlrabi (1 Kohlrabi)
50 g
1
10 g
Ingwer (1 Stück)
1
kleine grüne Chilischote
½
2 EL
2 EL
250 g
kleine Calamari
4 Stiele
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 2 Schüsseln, 2 kleine Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Sieb, 1 Küchenschere

Zubereitungsschritte

1.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 1

Die Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen und 15 Minuten einweichen lassen.

2.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 2

Inzwischen die Möhre und den Kohlrabi schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Mungobohnensprossen abspülen und abtropfen lassen.

3.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 3

Schalotte schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit einer Küchenschere klein schneiden. Mit Möhre, Kohlrabi, Mungobohnensprossen und Schalotte in einer großen Schüssel mischen.

4.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 4

Ingwer schälen und fein reiben. Chilischote waschen und in dünne Scheiben schneiden. Aus der Limette 2 EL Saft auspressen.

5.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 5

Ingwer und Chili mit Fischsauce, Limettensaft und Olivenöl verrühren.

6.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 6

Die Calamari putzen: Dazu die Köpfe herausziehen und die daran hängenden Teile kurz über den Augen abschneiden, ohne die Tentakel voneinander zu trennen.

7.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 7

Das Kauwerkzeug herauslösen. Tentakel abspülen und beiseitelegen.

8.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 8

Die Flossen von den Körpern entfernen, die gescheckte Haut abziehen und den Chitinstreifen aus dem Körper ziehen.

9.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 9

Calamarikörper ausspülen und in Ringe schneiden. Die Tentakel halbieren. Basilikum waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen.

10.
Warmer Thai-Salat Zubereitung Schritt 10

1 Liter Salzwasser in einem Topf aufkochen. Calamari hineingeben, aufkochen und nur ca. 30 Sekunden kochen, bis sie zart sind. Abgießen und abtropfen lassen. Heiße Calamari und die Vinaigrette mit dem Gemüse und den Nudeln verrühren. Den Salat mit Basilikum bestreuen und lauwarm servieren.

 
Ich liebe Thai-Gerichte! So mit bin ich natürlich froh über jedes Gericht und probiere alle mit viel Elan aus!