Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Wirsingrouladen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wirsingrouladen
Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
altbackenes Brötchen
4
1
1 EL
500 g
gemischtes Hackfleisch
1
1 TL
mittelscharfer Senf
1 TL
350 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrötchenWirsingblattSalzZwiebelPflanzenölEi
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen. Die Wirsingblätter verlesen, waschen und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und trocken tupfen. Nebeneinander ausbreiten und den harten Strunk herausschneiden. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und in einer heißem Pfanne mit Öl glasig dünsten. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Das Hackfleisch mit dem gut ausgedrückten Brötchen, dem Ei, der Zwiebel, dem Senf und dem Thymian mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas von der Hackfleischmasse auf die Wirsingblätter geben, die gegenüberliegenden Seiten 1 cm zur Mitte einschlagen und die Blätter zu Rouladen aufrollen. Mit Küchengarn festbinden und die Rouladen in eine Auflaufform legen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Brühe zu den Rouladen gießen und diese im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten garen. Herausnehmen, das Küchengarn entfernen und die Rouladen servieren.
Autor dieses Rezeptes:
 
Empfehlenswert, hat gemundet :)
Schreiben Sie einen Kommentar