Ziegenkäse mit Bärlauch und Essblüten

1
Durchschnitt: 1 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Ziegenkäse mit Bärlauch und Essblüten

Ziegenkäse mit Bärlauch und Essblüten - Würziger Vorspeisengenuss, der auch noch hübsch anzusehen ist.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
100
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien100 kcal(5 %)
Protein6 g(6 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium17 mg(0 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin48 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
16 Blätter
1 Handvoll
1 Handvoll
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZiegenkäseBärlauch

Zubereitungsschritte

1.

Den Ziegenkäse mit einer Gabel zerdrücken.

2.

Inzwischen Bärlauch waschen und trockenschütteln.

3.

Blüten gegebenenfalls vorsichtig abspülen. Einige Blüten für die Dekoration beiseitelegen, von den restlichen die Blütenblätter abzupfen und in kleine Papierförmchen legen. Mit Ziegenkäse auffüllen, festdrücken und für etwa 15 Minuten kalt stellen.

4.

Teller mit je 4 Blättern Bärlauch belegen und den Ziegenkäse umgekehrt daraufsetzen, Papierförmchen vorsichtig entfernen. Mit frischen Veilchen und Gänseblümchen garnieren.