Naschen ohne Reue

Ananas-Joghurt

mit Bananen und Walnüssen
4.77778
Durchschnitt: 4.8 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Ananas-Joghurt

Ananas-Joghurt - Ein Hauch von Morgenland umweht diese cremig-fruchtige Nachspeise

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
258
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zu Recht steht Joghurt mit Obst, Nüssen und Honig in Südosteuropa oder Arabien auf jeder Speisekarte. Diese Kombi bietet reichlich Calcium und Vitamin B6 und sorgt damit für gut funktionierende Nerven. Zudem steuern die Walnüsse reichlich Omega-3-Fettsäuren bei, die auch Entzündungen eindämmen können – gerade bei Arthrose, rheumatoider Arthritis und Gicht eine feine Sache.

Die Joghurtspeise schmeckt auch hervorragend als Zwischenmahlzeit oder leichtes Frühstück (nach Belieben mit 2 EL Müsli oder Vollkorn-Cornflakes pro Portion bestreuen). Auch wenn das Enzym Bromelain durch Erhitzen zerstört wird, sollten Sie da Dessert nicht unbedingt vorbereitet lagern. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass das Enzym bei nicht ausreichendem Erhitzen den Joghurt bitter macht. Geben Sie den Joghurt daher erst kurz vorm Servieren zu den Früchten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien258 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Kalorien306 kcal(15 %)
Protein8 g(8 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker3,8 g(15 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium648 mg(16 %)
Calcium218 mg(22 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin8 mg
1 Portion
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K4,8 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin13,4 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium753 mg(19 %)
Calcium197 mg(20 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin6 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K4,8 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin13,4 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium753 mg(19 %)
Calcium197 mg(20 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin6 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
½
1
100 g
20 g
Walnusskerne (1 gehäufter EL)
1 TL
2 TL
flüssiger Honig
300 g
½ TL
gemahlener Anis
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 großes Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Zitronenpresse, 1 Teelöffel, 1 kleines Messer

Zubereitungsschritte

1.
Ananas-Joghurt Zubereitung Schritt 1

Zitronenhälfte auspressen.

2.
Ananas-Joghurt Zubereitung Schritt 2

Banane schälen, in Scheiben schneiden und mit 1 TL Zitronensaft beträufeln.

3.
Ananas-Joghurt Zubereitung Schritt 3

Ananas schälen, das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

4.
Ananas-Joghurt Zubereitung Schritt 4

Walnüsse grob hacken.

5.
Ananas-Joghurt Zubereitung Schritt 5

Sesamöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ananas und Banane darin etwa 1 Minute bei mittlerer Hitze unter Wenden braten. Anschließend in 2 kleinen Schüsseln anrichten und 5–10 Minuten abkühlen lassen.

6.
Ananas-Joghurt Zubereitung Schritt 6

Honig, Joghurt und Anis verrühren. Über die abgekühlten Früchte geben. Gehackte Walnüsse darüberstreuen.

 
Dieses Enzym überlebt die Verdauung nicht; Ananas hilft deshalb nicht beim Abnehmen. Aufgrund des hohen Fruchtzuckergehalts geht es auch direkt ins Blut -- hallo Heisshunger
 
Ist es nicht gerade das Enzym Bromelain aus der Ananas, das sich so günstig auf die Abnahme auswirken soll? Wieso also zerstören? EAT SMARTER sagt: Weil es lecker schmeckt und 50 g Ananas beim Abnehmen wenig helfen.
 
Wird das Joghurt durch die frische Ananas nicht bitter? Habe mit Ananas und Milchprodukten schon schlechte Erfahrungen gemacht... EAT SMARTER sagt: Das Enzym Bromelain aus der Ananas, dass für die von Ihnen beschriebene Reaktion verantwortlich ist, wird durch Erhitzen zerstört, es kann also nichts passieren.
 
Soo so lecker! Habe es mit Müsli zum Früstück gegessen
 
Was kann ich nehmen, wenn ich kein Sesamöl habe? Ich habe Walnussöl, Olivenöl, Rapsöl und Kürbiskernöl und Sesamsamen EAT SMARTER sagt: In diesem Fall würden wir alternativ Walnussöl empfehlen.
 
Klasse Frühstück! Hab nur etwas mehr Joghurt und Obst genommen =)
 
Joghurt und frisches Obst ist schon eine super Kombi . Mit diesen weiteren Zutaten ein echter Genuss. Wirklich sehr lecker!Kann ich nur empfehlen!
 
Echt superlecker! Joghurt mit Honig finde ich schon super, aber hier in Kombination mit gebratenen Früchten, einem Hauch Anis und Nüssen ist es wirklich ein Gedicht. Richtig gut!
 
Mein neues Lieblings-Früstück. Da ich gegen Nüsse allergisch bin, habe ich Mandeln verwendet. Funktioniert auch ganz wunderbar.