Blaubeermuffins

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blaubeermuffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
185
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Muffin enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien185 kcal(9 %)
Protein3 g(3 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium110 mg(3 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt12 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
200 g
frische Heidelbeeren
2
1 Prise
1 ½ TL
100 g
brauner Zucker
1
6 EL
Butter zum Einfetten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlHeidelbeereZuckerSonnenblumenölOrangeSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
2.
1. Die Orangen waschen und 1/2 EL Orangenschale abreiben.
3.
2. Alle Orangen halbieren und den Saft auspressen, 250 ml abmessen.
4.
3. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Backpulver und Zucker untermischen.
5.
4. Das Ei in eine Schüssel geben, die Orangenschale und das Öl zufügen und miteinander schaumig schlagen.
6.
5. Den Saft durch ein feines Sieb gießen, zufügen und unterschlagen.
7.
6. Die Flüssigkeit unter Rühren mit einem Kochlöffel zügig untermengen, glatt rühren.
8.
7. Falls der Teig zu fest ist noch etwas Orangensaft zufügen und unterrühren, bis er die richtige Konsistenz hat.
9.
8. Die gewaschenen Heidelbeeren vorsichtig unter den Teig heben.
10.
9. Ein Muffinblech ausfetten und den Teig gleichmäßig auf die 12 Vertiefungen verteilen.
11.
10. Die Muffins im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 Minuten goldgelb backen, Nadelprobe machen, zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stellen.
Schlagwörter