Smarter Klassiker

Caesar Salad mit Hähnchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Caesar Salad mit Hähnchen

Caesar Salad mit Hähnchen - Leichter Sattmacher mit viel Eiweiß

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
347
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hühnerei und Hähnchenbrustfilet versorgen den Körper mit wertvollem Protein, das ausgezeichnet verwertet werden kann und gut sättigt. Die wasserreiche Gurke liefert reichlich Kalium, welches den Elektrolyt- und Flüssigkeitshaushalt reguliert.

Wer noch länger satt bleiben möchte, genießt dazu ein Stück Vollkornbrot. Wie wäre es zum Beispiel mit einem selbst gemachten Dinkelvollkornbrot oder unserem saftigen Haferbrot?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien347 kcal(17 %)
Protein47 g(48 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K151,5 μg(253 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin26 mg(217 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin20 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium996 mg(25 %)
Calcium218 mg(22 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure296 mg
Cholesterin300 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets (à 125 g)
Salz
Pfeffer
2 EL Olivenöl
4 Eier
4 Romanasalatherzen
½ Salatgurke
1 rote Schalotte
150 g Joghurt (3,5 % Fett)
1 EL Zitronensaft
2 EL Weißweinessig
1 TL Honig
1 TL Senf
5 g Kräuter (1 Handvoll; Petersilie, Kresse)
30 g Parmesan (30 % Fett i. Tr.)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grillpfanne, 1 Käsehobel

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenfilets abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Filets darin 7–10 Minuten von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten. Vom Herd nehmen und im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (60 °C Umluft; Gas: Stufe 1) warm halten.

2.

Eier in 8–10 Minuten hart kochen, abschrecken und kurz abkühlen lassen. Inzwischen Salatherzen putzen, waschen und längs halbieren. Eine Grill- pfanne erhitzen, mit restlichem Öl ausstreichen und Salat darin portionsweise etwa 5 Minuten grillen, bis er ein typisches Grillmuster aufweist. Gurke putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Schalotte schälen und in feine Ringe schneiden.

3.

Eier pellen, halbieren und mit Salat, Gurke und Schalotte auf Teller verteilen. Joghurt mit Zitronensaft, Essig, Honig, Senf, Salz, Pfeffer und 2 EL Wasser verquirlen. Kräuter waschen, trocken schütteln, hacken und unterrühren. Hähnchenfilets teilen und jeweils 2 Stücke neben dem Salat anrichten. Parmesan darüberhobeln und mit etwas Dressing beträufeln. Nach Belieben geröstetes Brot dazu reichen.