Erbsensuppe auf niederländische Art mit Speck, Kartoffeln und Sellerie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsensuppe auf niederländische Art mit Speck, Kartoffeln und Sellerie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
442
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien442 kcal(21 %)
Protein12 g(12 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K115,5 μg(193 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure184 μg(61 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.383 mg(35 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren14 g
Harnsäure262 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
Erbsen (TK) oder frisch
1 Stange
1
1
400 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
2 EL
2 Zweige
1 l
2
1 TL
3
100 g
Speck in dünnen Scheiben
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelErbseSpeckButterThymianStaudensellerie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen auftauen und abtropfen lassen, bzw. gründlich waschen und gut abtropfen lassen.
2.
Den Lauch der Länge nach halbieren, gründlich waschen und quer in Streifen schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in Stücke schneiden. Das Grün fein hacken. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse (bis auf das Selleriegrün und die Erbsen) mit den Thymianzweigen darin andünsten. Mit der Brühe aufgießen, ein Teeei mit den Gewürzen zugeben und alles bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf ca. 20 Minuten leise köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Speck in dünne Streifen schneiden. Nach Ende der Garzeit die Erbsen, die Hälfte vom Selleriegrün und den Speck zugeben und weitere 10 Minuten garen. Das Teeei und die Thymianzweige entfernen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles auf vorgewärmte Suppenteller verteilen und mit dem restlichen Selleriegrün bestreut servieren.