EatSmarter Exklusiv-Rezept

Garnelen-Nudel-Suppe

mit knackigen Zuckerschoten
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Garnelen-Nudel-Suppe

Garnelen-Nudel-Suppe - Schön heiß und schön scharf – diese Luxussuppe löffelt jeder gern aus!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
320
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine geballte Ladung Eiweiß, Jod und Zink steckt in den Garnelenbällchen – das tut unter anderem dem Immunsystem gut. Der aromatisch-scharfe Ingwer regt den Appetit und auch den Kreislauf kräftig an und stärkt ebenfalls die Abwehrkräfte.

Sie sind noch Newcomer am Herd und trauen sich nicht an die Bällchen ran? Dann lassen Sie es langsam angehen und garen die Garnelen einfach so in der Suppe mit. Bacon und Ei lassen Sie in dem Fall weg; Ingwer und Frühlingszwiebeln kochen Sie mit der Brühe auf.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien320 kcal(15 %)
Protein26 g(27 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium460 mg(12 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod109 μg(55 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure129 mg
Cholesterin220 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Mie-Nudel
Salz
2 TL Sesamöl
350 g Garnelen (küchenfertig)
1 Scheibe Frühstücksspeck
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Stück Ingwer (ca. 3 cm lang)
1 Ei
Pfeffer
1 kleine Bio-Zitrone
1 l Geflügelbrühe
1 Sternanis
200 g Zuckerschoten
3 EL Sojasauce
Chiliöl (nach Belieben)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sieb, 1 Schaumkelle, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.
Garnelen-Nudel-Suppe Zubereitung Schritt 1

Die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. In einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. In einer Schüssel mit dem Sesamöl mischen.

2.
Garnelen-Nudel-Suppe Zubereitung Schritt 2

Garnelen abspülen, trockentupfen und mit dem Stabmixer, im Blitzhacker oder mit einem großen, schweren Messer sehr fein hacken.

3.
Garnelen-Nudel-Suppe Zubereitung Schritt 3

Bacon sehr fein würfeln. 2 Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Ingwer schälen und fein hacken.

4.
Garnelen-Nudel-Suppe Zubereitung Schritt 4

Garnelen, Bacon, Zwiebel und Ingwer mischen. Ei dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich vermengen. Zitrone waschen, trockenreiben, 1 Stück Schale (etwa 5 cm lang) abschälen und beiseitelegen (restliche Frucht anderweitig verwenden).

5.
Garnelen-Nudel-Suppe Zubereitung Schritt 5

In einem Topf 2 l leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Dann die Hitze herunterschalten, sodass das Wasser nur noch leicht siedet. Aus der Garnelenmasse mit Hilfe eines Löffels kleine Bällchen formen.

6.
Garnelen-Nudel-Suppe Zubereitung Schritt 6

Bällchen auf einem Schaumlöffel in das Wasser gleiten lassen. Etwa 3 Minuten im nur leicht siedenden Wasser garziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

7.
Garnelen-Nudel-Suppe Zubereitung Schritt 7

Die Brühe mit vorbereiteter Zitronenschale und Sternanis zum Kochen bringen. Zuckerschoten putzen und waschen. Restliche Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

8.
Garnelen-Nudel-Suppe Zubereitung Schritt 8

Zuckerschoten in die Brühe geben und 1 Minute kochen.

9.
Garnelen-Nudel-Suppe Zubereitung Schritt 9

Garnelenbällchen und Nudeln in der Suppe erwärmen. Sojasauce dazugeben. Suppe in Schalen füllen. Mit den Frühlingszwiebeln bestreuen, nach Belieben mit etwas Chiliöl beträufeln und servieren.

 
sehr leckere suppe, die mich vor allem wegen des bacons in den garnelenbällchen angesprochen hat. bei der zubereitung habe ich einige schritte vereinfacht: - beim pürieren der garnelen direkt auch frühlingszwiebeln und ingwer beigegeben. - die nudeln wurden nicht vorgekocht, sondern direkt in die brühe gegeben - ebenso die kamen die bällchen direkt in die brühe - als letztes die zuckerschoten dazu vielen dank für dieses rezept.
 
Fand ich super. Echt einfach, und die Bällchen sind unglaublich zart und lecker. 1A
 
Die Garnelenbällchen sind etwas gewöhnungsbedürftig. Das nächste mal nehme ich ganze Garnelen. Ansonsten ist das Süppchen sehr schmackhaft.