Erfrischend und leicht

Gegrillter Seeteufelspieß

mit Ananas und Minze
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gegrillter Seeteufelspieß

Gegrillter Seeteufelspieß - Leichtes Fischfilet trifft auf süße Ananas

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
221
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die gegrillten Seeteufelspieße sind fettarm und liefern gleichzeitig reichlich Eiweiß, welches als Baustoff im Körper vielfach Verwendung findet. Der Fisch kann außerdem mit Jod punkten – diese Spurenelement wird für eine normale Funktion der Schilddrüse benötigt.

Statt Ananas können Sie die gegrillten Seeteufelspieße auch mit Gemüse zubereiten, beispielsweise mit Zucchini.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien221 kcal(11 %)
Protein23 g(23 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Kalorien221 kcal(11 %)
Protein23 g(23 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium601 mg(15 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure222 mg
Cholesterin38 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
1
Limette (Saft)
1 Handvoll
½
frische Ananas
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SeeteufelfiletMinzeOlivenölLimetteAnanasSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 8 Holzspieße, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.

Seeteufelfilet abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Limettensaft darüber träufeln. Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Mit den Seeteufelwürfeln mischen. Zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten marinieren.

2.

Ananas schälen und in Stücke schneiden. Seeteufel und Ananas auf Spieße stecken und mit dem Öl bepinseln. Auf dem heißen Grill von jeder Seite 4 Minuten grillen. Zum Schluss salzen und pfeffern.