Saisonale Küche

Geröstete Steinpilze

mit Tomaten-Rührei
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Geröstete Steinpilze

Geröstete Steinpilze - Ran an die Pilze: Aromafülle vom Feinsten für eilige Gourmets

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
299
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank des ausgesprochen hohen Ballaststoffgehalts (aus Pilzen, Gemüse und Vollkornbrot) empfiehlt sich der eiweißreiche Pfannenschmaus für alle, die an einer trägen Verdauung leiden. Nebenbei liefert er noch eine Fülle wichtiger Vitamine (A, D, E, einige B-Vitamine) und Mineralstoffe (Kalzium und Eisen).

Wer etwas sparsamer kochen möchte, verwendet die preiswerteren Kräuterseitlinge anstelle der Steinpilze. Sie sind nicht ganz so intensiv wie ihre teureren "Verwandten", kommen aber geschmacklich sehr nahe heran. Tipp für Pilzsammler: Zwischen Juni und November lohnt es sich, Steinpilze in (lichten) Laub- und Nadelwäldern zu suchen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien299 kcal(14 %)
Protein18 g(18 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe19 g(63 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D7,2 μg(36 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin20,3 mg(169 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure115 μg(38 %)
Pantothensäure6,2 mg(103 %)
Biotin45,3 μg(101 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium1.037 mg(26 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin241 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D7 μg(35 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K21,2 μg(35 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin18,1 mg(151 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure112 μg(37 %)
Pantothensäure6,2 mg(103 %)
Biotin44,6 μg(99 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.094 mg(27 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure229 mg
Cholesterin220 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Staudensellerie mit Grün (2 Stange)
50 g Petersilienwurzel (1 Stück)
1 Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
1 Zweig Thymian (eventuell mehr zum Garnieren)
700 g Steinpilze
2 Tomaten
1 TL Joghurtbutter
Salz
Pfeffer
4 Eier
4 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
2 EL Olivenöl
4 Scheiben Vollkornbrot
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Küchenpapier oder feines Tuch, 1 Topf, 1 Schaumkelle, 2 große beschichtete Pfannen, 1 Teelöffel, 1 Pfannenwender, 1 Schneebesen, 1 Esslöffel, 1 Schüssel, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 1
Staudensellerie waschen, putzen, gegebenenfalls entfädeln und klein würfeln. Etwas zartes Selleriegrün sehr fein hacken.
2.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 2
Petersilienwurzel schälen, waschen und ebenfalls würfeln.
3.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 3
Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
4.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 4
Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abstreifen.
5.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 5
Steinpilze putzen und, falls nötig, mit Küchenpapier oder einem feuchten Tuch behutsam abreiben. Pilze in Scheiben schneiden.
6.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 6
Stielansätze der Tomaten keilförmig herausschneiden. Tomaten für 10-15 Sekunden in kochendes Wasser geben, herausheben, kurz unter kaltes Wasser halten (abschrecken) und die Haut abziehen.
7.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 7
Tomaten vierteln, entkernen und quer in Streifen schneiden.
8.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 8
Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Tomatenstreifen darin bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten andünsten. Leicht salzen und pfeffern.
9.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 9
Die Eier mit Mineralwasser verquirlen und mit Salz abschmecken.
10.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 10
Die verquirlten Eier über die Tomaten in die Pfanne gießen. Das gehackte Selleriegrün darüberstreuen. Die Masse bei kleiner Hitze in 4-5 Minuten fest werden lassen (stocken), dabei ab und zu mit einem Pfannenwender von außen nach innen zusammenschieben.
11.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 11
Inzwischen das Öl in einer 2. Pfanne erhitzen. Steinpilze, Staudensellerie, Petersilienwurzel, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze kräftig anrösten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
12.
Geröstete Steinpilze Zubereitung Schritt 12
Geröstete Pilze mit dem Tomaten-Rührei auf vorgewärmten Tellern anrichten. Nach Belieben mit frischem Thymian garnieren. Sofort mit dem Brot servieren.
 
Ich mag morgens total gerne deftige Sachen, daher ist das hier perfekt für mich. Außerdem geht das Frühstück Sonntags ja auch gern mal ins Mittagessen über. Ist sehr lecker das Tomaten-Rührei und die Steinpilze dazu sind natürlich der Hammer. Mit dem Brot macht es schön satt. Runde Sache!