Gesunde Gourmet-Küche

Gratinierter Ziegenkäse

mit Gemüse und Rucola
4.81818
Durchschnitt: 4.8 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Gratinierter Ziegenkäse

Gratinierter Ziegenkäse - Warmer, aromatischer Käse mit mediterranem Gemüse – eine unwiderstehliche Vorspeise

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
308
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Ziegenkäse enthält viel Vitamin A und Kalzium. Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, das für gutes Sehen und die Zellteilung unerlässlich ist. Kalzium ist der mengenmäßig am stärksten vertretene Mineralstoff in unserem Körper und sorgt für Festigkeit und Stabilität der Knochen und Zähne.

Wer den gut sättigenden, gratinierten Ziegenkäse als Vorspeise wählt, sollte als Hauptgericht eine leichtere, kohlenhydratreiche Kost aussuchen. Als Abendessen kommt er auch solo aus!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien308 kcal(15 %)
Protein8 g(8 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium329 mg(8 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin46 mg
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K43,4 μg(72 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium300 mg(8 %)
Calcium181 mg(18 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin14 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
kleine Zucchini (1 kleine Zucchini)
100 g
kleine orange Paprikaschote (1 kleine orange Paprikaschote)
1
150 g
Eiertomate (2 Eiertomaten)
2 EL
2 EL
1 EL
1 TL
flüssiger Honig
3 EL
20 g
2 Zweige
50 g
Rucola (0.5 Bund)
30 g
4 Scheiben
Ziegenkäse (à ca. 45 g, von der Rolle)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 4 ofenfeste Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Schneebesen, 1 Salatschleuder, 1 Backblech, 1 Schaumkelle

Zubereitungsschritte

1.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 1
Zucchini waschen, trockenreiben, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden.
2.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 2
Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.
3.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 3
Schalotte schälen und fein würfeln.
4.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 4
Tomaten kreuzweise einschneiden und die Stielansätze keilförmig herausschneiden.
5.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 5
Tomaten für etwa 30 Sekunden in kochendes Wasser geben. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, kalt abschrecken und häuten.
6.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 6
Tomaten halbieren, die Kerne ausdrücken und die Tomaten in feine Würfel schneiden.
7.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 7
Balsamessig, Apfelsaft, Senf, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. 2 EL Öl langsam einlaufen lassen und glattrühren.
8.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 8
Alle vorbereiteten Gemüse in eine Schüssel geben. Dressing unter das Gemüse mischen und 20 Minuten ziehen lassen.
9.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 9
Pinienkerne fein hacken. Thymian waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Rucola waschen, putzen und trockenschleudern.
10.
Gratinierter Ziegenkäse Zubereitung Schritt 10
Thymian, Pinienkerne, Brösel und restliches Öl mischen, salzen und pfeffern und auf den Ziegenkäse geben. Ziegenkäse auf ofenfeste Teller auf ein Blech legen und unter dem heißen Backofengrill in 3-4 Minuten goldbraun gratinieren. Gratinierten Ziegenkäse mit Gemüse und Rucola servieren.
Bild des Benutzers PeterPan1975
Ihr habt wirklich gute Rezepte und ich koche immer gerne eure Rezepte, aber das hier hat mich überhaupt nicht überzeugt. Geschmacklich maximal Durschnitt dafür, dass die Zubereitung nervig ist.
 
Von dem Ziegenkäse-Topping war ich persönlich nicht so begeistert. Aber das Gemüse mit dem dazugehörigen Dressing ist einfach wirklich super super lecker. Werde ich aufjedenfall wieder machen und besonders das Dressing werde ich mit anderen Salatvariationen mal ausprobieren.
 
Sehr lecker, diese Gericht kommt wieder auf den Tisch :-)
 
Super lecker! Zubereitung ist etwas langwieriger wie beschrieben aber es lohnt sich wirklich!
 
Total lecker. Bin begeistert. Das werde ich öfters machen. Harmoniert einfach alles super zs. Habe Ziegenweichkäse genommen und den Rand danach ganz locker lösen können. Perfekt.
 
Die Zubereitung ist etwas aufwendig, der Geschmack jedoch wunderbar. Leider hat mich der Rand vom Ziegenkäse gestört, da ich wie im Rezept beschrieben den von der Rolle genommen habe. Auf dem Bild ist kein Rand zu erkennen, habe ich da was falsch gemacht? Das nächste Mal werde ich einen anderen nehmen. EAT SMARTER sagt: Ja, es sollte Ziegenkäse ohne festen Rand sein. Sie können auch bereits portionierte Ziegenkäsetaler nehmen.
 
Ich werd nicht mehr, wie lecker ist das denn bitte?!! Ich liebe Ziegenkäse und in dieser Kombi ist er einfach köstlich. Meint ihr, es schmeckt auch, wenn man auf den Ziegenkäse noch ein bisschen Honig vor dem Backen träufelt? Ich glaub, das muss ich probieren, denn ich liebe diese Kombination und das würde diese Köstlichkeit vielleicht noch toppen können ;)