Erfrischend und leicht

Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe

mit Tomaten-Oliven-Tatar
4.555555
Durchschnitt: 4.6 (9 Bewertungen)
(9 Bewertungen)
Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe

Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe - Ein Süppchen für Basilikum-Fans: Das Kraut spielt eine Hauptrolle

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
192
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Was sonst nur in kleineren Mengen verwendet wird, wird hier reichlich aufgetischt: Basilikum. Das Kraut liefert in dieser üppigen Form viele Vitamine, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe wie Carotinoide, Chlorophyll und Phenolsäuren. Sie stärken allesamt die Abwehr.

Wenn Sie vegetarisch essen, lassen Sie das Sardellenfilet weg und geben Sie ein bisschen Kapernflüssigkeit dazu; sie liefert ein kräftiges Aroma und etwas Säure.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien192 kcal(9 %)
Protein11 g(11 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium790 mg(20 %)
Calcium414 mg(41 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin15 mg
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K18,8 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin13,2 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium712 mg(18 %)
Calcium368 mg(37 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin28 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
3
½
1 Bund
500 ml
200 g
Tomaten (3 Tomaten)
20 g
Kapern (Glas)
40 g
grüne Oliven (ohne Stein)
1
1 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Ringausstecher, 1 Stabmixer, 1 hohes Gefäß, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe Zubereitung Schritt 1

2 Frühlingszwiebeln waschen, putzen und grob schneiden. Zitrone auspressen.

2.
Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe Zubereitung Schritt 2

Basilikum waschen und trockenschütteln, einige Stiele für die Garnitur beiseitelegen, von den restlichen Stielen Blätter abzupfen und mit Zwiebelstücken, Dickmilch und 1 EL Zitronensaft mit dem Stabmixer oder im Mixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Tabasco würzen. Für 1 Stunde kalt stellen.

3.
Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe Zubereitung Schritt 3

Tomaten waschen, vierteln, dabei die Stielansätze herausschneiden. Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch in sehr feine Würfel schneiden. Kapern und Oliven hacken.

4.
Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe Zubereitung Schritt 4

Sardellenfilet mit einem Messer fein zerdrücken.

5.

Die dritte Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mit dem Öl mischen, salzen und pfeffern.

6.

Tomatentatar in die Mitte von 2 tiefen Tellern geben (das geht am besten mit einem Ringausstecher).

7.

Die kalte Suppe vorsichtig in die Teller gießen. Restliche Basilikumblättchen abzupfen, in feine Streifen schneiden und über die Suppe streuen.

 
Da kann ich nur zustimmen! Schmeckt ausgezeichnet! Ich habe das Sardellenfilet weggelassen und 1 TL Kapernflüssigkeit zugegeben. Ausserdem habe ich noch ca. 5 schwarze Oliven dazugehackt.
 
Genau das richtige für schwülwarmes Sommerwetter - herrlich erfrischend, dazu sehr schnell und einfach in der Zubereitung. Hervorragend!