print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lasagne mit Lachs und Spinat

1
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lasagne mit Lachs und Spinat
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
200 g
6
1
3 EL
3 EL
500 ml
150 g
Muskat frisch gerieben
400 g
1
2 EL
frisch geriebener Parmesan
250 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LasagneplatteSalzOlivenölTomateSchalotteButter

Zubereitungsschritte

1.
Die Lasagnenudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten vorkochen. Herausnehmen und in eine Schüssel mit 1 EL Öl und eiskaltem Wasser geben. Kurz ruhen lassen, herausnehmen und auf Küchentücher ausbreiten.
2.
Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln.
3.
Die Schalotte abziehen, fein würfeln, in 1 EL heißem Öl anschwitzen, Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Feuer nehmen.
4.
Für die Sauce Butter in einem Topf schmelzen lassen, Mehl unterrühren, aufschäumen lassen und mit Milch ablöschen. Creme fraiche unterrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken und ausdrücken.
6.
Den Knoblauch schälen und fein hacken. In 1 EL Öl mit dem Spinat anschwitzen, salzen, pfeffern und vom Feuer nehmen.
7.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
8.
1/3 der Sauce in einer Auflaufform verteilen und eine Lage der Nudel hinein schichten. Tomaten darauf geben, die Hälfte vom Spinat darauf verteilen und die zweite Schicht Nudeln darauf legen. Restliche Sauce darüber geben und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Dann den in Streifen geschnittenen Lachs darauf verteilen und den restlichen Spinat darüber geben. Weitere 2-3 Minuten in den Ofen geben und servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar