Linsensuppe mit Würstchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsensuppe mit Würstchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
654
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien654 kcal(31 %)
Protein37 g(38 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe19,5 g(65 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K159 μg(265 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure156 μg(52 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.854 mg(46 %)
Calcium226 mg(23 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren14 g
Harnsäure341 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Tellerlinsen
1 Staudensellerie
250 g festkochende Kartoffeln
1 Möhre
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 EL Butter
2 EL Mehl
300 g Würste z. B. Krakauer
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Weinessig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen waschen und abtropfen lassen. Den Sellerie, Kartoffeln, Möhren und Zwiebel schälen bzw. waschen, putzen und klein würfeln.
2.
Die Gemüsebrühe aufkochen lassen. Das gewürfelte Gemüse und die abgetropften Linsen sowie das Lorbeerblatt zugeben. Zugedeckt ca. 30 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen. Ab und zu umrühren und nach Bedarf noch etwas Brühe angießen.
3.
Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, das Mehl einrühren und hellbraun anschwitzen. Etwas Kochwasser von den Linsen abnehmen und in die Einbrenne rühren (Vorsicht Spritzgefahr!). Diese dann unter die Linsensuppe rühren und zusammen mit den Würsten 10-15 weitere Minuten offen leise gar köcheln lassen, so dass die Suppe leicht andickt. Ab und zu umrühren und nach Bedarf noch etwas Brühe zufügen. Vor dem Servieren die Würste nach Belieben in Stücke schneiden.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und servieren.