Smarte Energiebombe

Patatas Bravas

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Patatas Bravas

Patatas Bravas - Bratkartoffeln auf spanische Art | Foto: Alina Wohldorf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
337
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine besonders hohe Nährstoffdichte weisen Kartoffeln auf. Außerdem sind sie reich an energiebringender Stärke – doch diese muss unser Körper erst aufspalten. Bis die langen Kohlenhydratketten in ihre einzelnen Bausteine zerlegt sind, vergeht Zeit. Daher machen die Knollen auch lange satt und beugen Heißhungerattacken vor. 

Warum sollte man Kartoffeln für Patatas Bravas in Wasser legen? Dieser Vorgang schwemmt Stärke aus den Kartoffeln. So werden sie noch knuspriger.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien337 kcal(16 %)
Protein7 g(7 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K20,4 μg(34 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium1.376 mg(34 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Peperoni
4 EL Olivenöl
400 g stückige Tomaten aus der Dose
Salz
Pfeffer
½ TL Paprikagewürz
12 kleine Kartoffeln
1 Stiel Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölPetersilieZwiebelPeperoniSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Peperoni waschen, putzen und in Ringe schneiden.

2.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Tomaten dazugeben. Ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Masse sich verdickt. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und pürieren.

3.

Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. In eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend abgießen, abspülen und abtropfen lassen.

4.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 15–20 Minuten von allen Seiten bei kleiner Hitze kross anbraten.

5.

Patatas Bravas aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit dem Dip servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite