Gesunde Gourmet-Küche

Rinderfilet mit Senfkruste, Lauch und Beten

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rinderfilet mit Senfkruste, Lauch und Beten

Rinderfilet mit Senfkruste, Lauch und Beten - Ausgewogener Genuss für Feinschmecker

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 40 min
Fertig
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das reichlich im Rinderfilet befindliche Vitamin B12 ist Bestandteil wichtiger Enzyme und an der Bildung roter Blutkörperchen beteiligt. Daneben enthält das Fleisch jede Menge Eisen, das ebenfalls wichtig für die Blutbildung sowie den Sauerstofftransport im Blut ist.

Ihnen fehlt dazu eine Sättigungsbeilage? Kein Problem: Salzkartoffeln passen perfekt zu dem Festtagsgericht und stehlen dem aromatischen Ofenschmaus geschmacklich nicht die Show.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein43 g(44 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K143,4 μg(239 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure370 μg(123 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂7,7 μg(257 %)
Vitamin C95 mg(100 %)
Kalium1.820 mg(46 %)
Calcium252 mg(25 %)
Magnesium134 mg(45 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink8 mg(100 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure411 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 EL Olivenöl
5 Stangen Lauch
Salz
400 g kleine bunte Bete
3 Bio-Orangen
2 EL flüssiger Honig
Pfeffer
2 Knoblauchzehen
5 g Petersilie (1 Handvoll)
2 Stiele Estragon
4 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
45 g scharfer Senf (3 EL)
45 g grober Senf (3 EL)
1 Bio-Zitrone (Schale und Saft)
1 Ei
50 g Vollkorn-Semmelbrösel
600 g Rinderfilet (aus dem Mittelstück)
1 EL Rapsöl
Cayennepfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderfiletOlivenölSenfHonigRapsölThymian

Zubereitungsschritte

1.

Ein Backblech mit 1 TL Olivenöl fetten. Lauch putzen, waschen, längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben dicht nebeneinander auf das Backblech legen. Salzen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Beteknollen putzen, waschen, ggf. schälen, in Spalten schneiden, neben und zwischen dem Lauch verteilen.

2.

1 Orange heiß abspülen, trocken reiben und zur Hälfte in dünne Scheiben schneiden, von der anderen Hälfte die Schale fein abreiben. 1 EL Honig mit 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und Orangenschale verrühren und über das Gemüse träufeln. Orangenscheiben darüber verteilen und das Gemüse im vorgeheizten Backofen bei 170 °C (Umluft 150 °C; Gas: Stufe 2) 35 Minuten backen; dann herausnehmen.

3.

Inzwischen Knoblauch schälen und fein würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen (Blättchen von 2 Thymian-weigen beiseitelegen) und Nadeln abzupfen, Rest fein hacken. Beide Senfsorten in einer kleinen Schüssel mit Kräutern, Knob-auch, 1 EL Olivenöl und Zitronenschale mischen. Ei und Semmelbrösel dazugeben und unterrühren. Rinderfilet trocken tupfen. In einer Pfanne Rapsöl erhitzen. Fleisch 5–7 Minuten bei mittlerer Hitze darin ringsum anbraten und bräunen. Backofentemperatur auf 80 °C reduzieren (Umluft 60 °C; Gas Stufe 1). Fleisch auf den Backofenrost setzen, dick mit Senfkruste bestreichen und im Ofen (Mitte, Blech darunter) 2 1/4 Stunden garen; nach 2 Stunden Blech mit Gemüse darunterschieben und 15 Minuten mitgaren.

4.

Inzwischen für die Vinaigrette restliche Orangen heiß abspülen, trocken reiben, Schale von 1 Orange abreiben und Saft von beiden auspressen. Orangensaft und -schale mit Zitronensaft, restlichem Honig, Salz, Pfeffer und restlichem Olivenöl verquirlen und abschmecken.

5.

Fleisch zum Schluss 5 Minuten unter dem heißen Backofengrill bräunen lassen, bis die Kruste goldbraun ist. Herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Ofengemüse mit Orangen-Vinaigrette beträufeln, mit Cayennepfeffer bestäuben und mit restlichen Thymianspitzen bestreuen. Filet in Scheiben schneiden und auf dem Gemüse anrichten.