EatSmarter Exklusiv-Rezept

Roastbeef-Bohnen-Salat

mit Kürbiskernen
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Roastbeef-Bohnen-Salat

Roastbeef-Bohnen-Salat - Üppiger Mix, der Gemüse- wie Fleisch-Fans gleich glücklich macht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
354
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rindfleisch und Bohnen – immer ein schönes Paar! Besonders, wenn sie sich so fein präsentieren wie hier und dabei so viel Gutes mitbringen. Als da zum Beispiel wären: Eiweiß, Eisen, nervenstärkende B-Vitamine und – dank der Kürbiskerne – den Radikalfänger Vitamin E.

Bei Bohnen ist längeres Kochen ausnahmsweise angebracht. Gart man sie lediglich bissfest, kann es unter Umständen zu Bauchweh kommen, weil nämlich Rückstände des unverträglichen Eiweißstoffs Phasin darin bleiben; erst das Kochen (mindestens 10 Minuten) vertreibt sie zuverlässig.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien354 kcal(17 %)
Protein29 g(30 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium786 mg(20 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure188 mg
Cholesterin54 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
100 g
rote Zwiebeln (2 rote Zwiebeln)
300 g
6 Stiele
175 g
Römersalat (1 Römersalat)
4 EL
3 EL
naturtrüber Apfelsaft
4 EL
2 EL
300 g
Roastbeef-Aufschnitt (in dünnen Scheiben)
30 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Topf, 1 großes Messer, 1 Sieb, 1 Salatschleuder, 1 Esslöffel, 1 kleine Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Salatschüssel

Zubereitungsschritte

1.
Roastbeef-Bohnen-Salat Zubereitung Schritt 1

Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen.

2.
Roastbeef-Bohnen-Salat Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Zwiebeln schälen und in etwa 1 cm breite Spalten schneiden.

3.
Roastbeef-Bohnen-Salat Zubereitung Schritt 3

Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren. Bohnenkraut waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und mit einem großen Messer grob hacken.

4.
Roastbeef-Bohnen-Salat Zubereitung Schritt 4

Die Bohnen abgießen, in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen.

5.
Roastbeef-Bohnen-Salat Zubereitung Schritt 5

Römersalat putzen, waschen, trockenschleudern und die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden.

6.
Roastbeef-Bohnen-Salat Zubereitung Schritt 6

Essig in einer kleinen Schüssel mit Apfelsaft, Salz und Pfeffer verrühren. Raps- und Kürbiskernöl nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren und zu einem Dressing vermischen.

7.
Roastbeef-Bohnen-Salat Zubereitung Schritt 7

Bohnenkraut mit Bohnen, Salatblättern, Zwiebeln und Tomaten in eine Salatschüssel geben. Etwa 2/3 des Dressings untermischen.

8.
Roastbeef-Bohnen-Salat Zubereitung Schritt 8

Roastbeefscheiben in breite Streifen schneiden und vorsichtig unter den Bohnensalat heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit restlichem Dressing beträufeln und mit Kürbiskernen bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie Grüne Bohnen am besten waschen und putzen
Wie Sie Römersalat richtig putzen und waschen
 
Ein leckerer Salat und ein guter Tipp mit den Bohnen; das wusste ich noch gar nicht. Hab die Bohnen dann lieber gleich noch ne Minute länger kochen lassen. Die Kombi ist sehr lecker, das Dressing fand ich besonders gut, aber wahrscheinlich ist es einfach die gelungene Mischung, die diesen Salat so gut macht.