Empfohlen von IN FORM

Vollkornfusilli mit Kürbis, Salbei und Mandelbutter

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vollkornfusilli mit Kürbis, Salbei und Mandelbutter

Vollkornfusilli mit Kürbis, Salbei und Mandelbutter - Einfach gemacht und herrlich aromatisch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
522
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Hokkaido ist reich an Betacarotin, das für seine leuchtende orange Farbe sorgt. Die Vorstufe von Vitamin A kommt deinen Augen und deiner Haut zugute. Mit viel Vitamin E können Mandeln freie Radikale abfangen und dadurch die Zellen schützen.

Die Vollkornfusilli mit Kürbis, Salbei und Mandelbutter sind ein super Grundrezept und eignen sich sehr gut für Abwandlungen: Anstatt der Fusilli können Sie auch alle möglichen anderen Vollkornnudeln verwenden, zum Beispiel Vollkorn-Spaghetti oder Vollkorn-Penne. Auch Linsen-, Kichererbsen-, Buchweizen- oder Erbsennudeln eignen sich als Grundlage. Den Kürbis können Sie durch andere Gemüsesorten nach Belieben ersetzen und auch bei der Wahl der Kräuter können Sie variieren. Je nachdem, welche Sie verwenden, sollten Sie diese dann aber nicht anbraten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien522 kcal(25 %)
Protein19 g(19 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,4 g(55 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K5,4 μg(9 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium603 mg(15 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium146 mg(49 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure141 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Vollkorn-Fusilli
Jodsalz mit Fluorid
400 g Hokkaido-Kürbis-Fruchtfleisch
2 EL Butter (à 15 g)
2 EL Zitronensaft
Pfeffer
2 Stiele Salbei
3 EL Mandelkerne (à 15 g)

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser in 9–10 Minuten bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Dabei etwas Nudelwasser auffangen.

2.

Währenddessen Kürbisfruchtfleisch klein würfeln. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen. Kürbiswürfel darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann mit etwas Nudelkochwasser ablöschen und ca. 10 Minuten weiterdünsten. Kürbis mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

3.

Inzwischen Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Mandeln hacken. In einer Pfanne restliche Butter erhitzen. Salbeiblätter und Mandeln zugeben und bei mittlerer Hitze in 3–5 Minuten goldgelb braten.

4.

Abgetropfte Nudeln unter den Kürbis schwenken, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf 4 Teller verteilen. Mandelbutter mit Salbei darüber verteilen und die Vollkornfusilli mit Kürbis, Salbei und Mandelbutter mit Pfeffer bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite