Clever naschen

Waffeln mit Beeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Waffeln mit Beeren

Waffeln mit Beeren - Ein Erdbeertraum zwischen frischen Waffeln!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
506
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die sekundären Pflanzenstoffe Ferula- und Ellagsäure aus den Erdbeeren haben nachweislich eine krebsvorbeugende Wirkung. Echte Vitaminpakete sind sie auch. Reichlich Vitamin C, K und Folat sind enthalten. Der Eisengehalt ist für Obst relativ hoch daher sind die Beeren besonders für Vegetarier eine gute Quelle für das Spurenelement.

Sie können die Waffeln auch mit anderen Beeren garnieren. Probieren Sie das Rezept doch mal mit Blaubeeren, Himbeeren oder Brombeeren. Bekommen Sie keinen Puderzucker aus Roh-Rohrzucker können Sie den Waffelturm auch mit etwas Ahornsirup übergießen. Die Waffeln mit Beeren sind köstlich anstelle von einen Stück Kuchen am Sonntag oder ein sommerliches Dessert. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien506 kcal(24 %)
Protein19 g(19 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker13,8 g(55 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K15,7 μg(26 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin20,1 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium539 mg(13 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod12,4 μg(6 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren13,4 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin153 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
60 g
cremiger Honig
2
75 ml
125 g
½ TL
½ TL
Öl für das Waffeleisen
500 g
250 g
250 g
Puderzucker aus Rohrohrzucker zum Bestäuben
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Waffeleisen, 1 Handmixer, 2 Schüsseln

Zubereitungsschritte

1.

50 g Honig und Eier in eine Schüssel geben und mit den Quirlen eines Handmixers cremig schlagen. Milch unterrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen, in 2 Portionen zur Eiermasse geben und kurz verrühren.

2.

Waffeleisen mit Öl einpinseln und vorheizen. Waffeln goldgelb backen und etwas abkühlen lassen.

3.

Inzwischen Erdbeeren putzen, waschen, trocken tupfen und eventuell halbieren. Sahne mit restlichem Honig steif schlagen. Magerquark zugeben und mit dem Handrührgerät cremig rühren. Dann jeweils 3 Waffeln mit Sahne-Quark und Erdbeeren aufschichten, das Ganze mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.