Für die ganze Familie

Wraps mit Avocado und Lachs

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Wraps mit Avocado und Lachs

Wraps mit Avocado und Lachs - Selbstgemachte Tortillafladen mit cremiger Füllung sind als Kombi unschlagbar.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
504
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Einfach ungesättigte Fettsäuren sowie Omega-3-Fettsäuren aus der Avocado und dem Lachs haben besonders günstige Effekte für Herz und Kreislauf. Starke Muskeln und strapazierbare Nerven verspricht der Mineralstoff Magnesium, der für den Aufbau des Muskelgewebes ebenso wichtig ist wie für die Vorbeugung von Muskelkrämpfen.

Für die vegetarische Variante kann der Räucherlachs weggelassen werden. Oder Sie nehmen anstelle des Lachses in Scheiben gehobelte Zucchini und verfeinern die Füllung mit grob gehackten Walnüssen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien504 kcal(24 %)
Protein20 g(20 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K45,8 μg(76 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium960 mg(24 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin38 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K25,2 μg(42 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium1.054 mg(26 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin46 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
5 g
Petersilie (0.25 Bund)
200 g
½ TL
2 EL
150 g
Eisbergsalat (0.25 Eisbergsalate)
1
2
2 EL
100 g
150 g
Räucherlachs in Scheiben
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Das Mehl mit Petersilie, Salz, Butterschmalz sowie ca. 6 EL Wasser zu einem glatten, festen Teig verkneten. Nach Bedarf noch Wasser oder Mehl ergänzen. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen.

2.

Für die Füllung den Salat putzen, in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Die Möhre schälen und auf einer Küchenreibe raspeln. Die Avocados halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel in einem Stück herausheben und in Scheiben schneiden. Diese mit dem Zitronensaft beträufeln.

3.

Den Teig vierteln und jedes Viertel auf einer bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn ausrollen (ca. 22 cm ⌀). In einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 1–2 Minuten von jeder Seite backen. Entstehende Blasen dabei mit einem feuchten Küchentuch flach drücken. Die fertigen Tortillas im feuchten Tuch einschlagen, damit sie flexibel bleiben.

4.

Kurz vor dem Servieren die Tortillas auf der Arbeitsfläche auslegen. Mit Joghurt bestreichen und mit den Salatstreifen belegen. Den Räucherlachs, Avocado und Möhrenraspel darauf verteilen und jede Tortilla über die Füllung zu einem Wrap einrollen. Jeweils schräg halbiert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Avocado richtig schälen, halbieren und entsteinen