Clean Eating für Gäste

Zucchini-Mozzarella-Salat mit Himbeer-Dressing

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zucchini-Mozzarella-Salat mit Himbeer-Dressing

Zucchini-Mozzarella-Salat mit Himbeer-Dressing - Beeriges Vergnügen in der Low-Carb-Variante!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
408
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch reichlich Antioxidantien aus den Himbeeren im Zucchini-Mozzarella-Salat werden Blutgefäße gestärkt, die Durchblutung gefördert und der Körper mit Nährstoffen versorgt. Das Vitamin E aus den Walnüssen schützt vor frühzeitigen Alterungsprozessen und lässt die Haut noch lange jung und schön aussehen.

Sie möchten etwas Abwechlsung in den Zucchini-Mozzarella-Salat bringen? Dann können Sie auch gerne die Himbeeren durch Brombeeren ersetzen – oder diese einfach hinzufügen und so eine bunte Mischung auf dem Salat bekommen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien408 kcal(19 %)
Protein15 g(15 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1,3 g(5 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,2 mg(93 %)
Vitamin K113,5 μg(189 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium741 mg(19 %)
Calcium218 mg(22 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 rote Zwiebel
½ Kopfsalat
400 g Zucchini (2 junge Zucchini)
1 Kugel Mozzarella (125 g)
350 g Himbeeren
50 g Walnusskerne
50 g Sonnenblumenkerne
4 Stiele Petersilie
2 EL Himbeeressig
1 EL Sherryessig
5 EL Olivenöl
1 TL Honig
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Himbeeren waschen, gut abtropfen lassen und 150 g für das Dressing beiseitelegen.

2.

Walnüsse grob hacken und mit Sonnenblumenkernen in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

3.

Für das Dressing beiseitegelegte Himbeeren mit beiden Essigen, Öl, Honig, Salz und Pfeffer pürieren.

4.

Vorbereitete Salat- und Zwiebelstreifen mit Zucchini- und Mozzarellascheiben auf einer Platte anrichten. Mit restlichen Himbeeren, Nussmischung und Petersilie bestreuen. Salat mit 1 Prise Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer bestreuen und mit etwas Himbeer-Dressing beträufeln. Das restliche Dressing in einem Schälchen separat dazureichen.

 
Hört sich gut an. Im Rezept hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, Punkt 2 und 3 sind identisch. Aber ich denke das es auch so kein Problem ist ;-)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Anny36, danke für den Hinweis! Wir haben die Zubereitungsschritte angepasst, jetzt stimmt alles. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite