bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel
Dr. Kurscheid - der Fernseh-Arzt

7 Diäten im Check

Von Prof. Dr. med Thomas Kurscheid
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Diäten im Check

Der Prof. Dr. für Allgemeinmedizin und Sport- und Ernährungsmedizin hat sich 7 Diäten genauer angeschaut, verrät ob diese wirklich zum Abnehmen geeignet sind.

0
Drucken

Kohlsuppendiät

So geht's: Bei der Kohlsuppendiät wird ausschließlich Kohlsuppe gegessen und viel Wasser getrunken. Zutaten: Weißkohl, Tomaten, Karotten, Paprika, Sellerie und Petersilie.

Fallen: Diese Diät ist zu einseitig, als das man sie länger als einen halben Tag machen sollte. Vor allem Eiweiß fehlt. Führt man die Kohlsuppendiät über mehrere Tage durch, ist deswegen Muskelabbau vorprogrammiert, und damit der Jojo-Effekt. Denn mit weniger Muskeln verbraucht man auch weniger Kalorien. Isst man nach der Diät aber wieder wie vorher, führt das zu noch mehr Pfunden auf den Hüften.

Fazit: Kohlsuppe ist gesund, aber höchstens gelegentlich geeignet, um nach einem üppigen Mahl die nächste Mahlzeit etwas leichter ausfallen zu lassen.

Übersicht zu diesem Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar