Asiatische Nudelsuppe mit Riesengarnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Nudelsuppe mit Riesengarnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
13 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kohlrabi geschält und halbiert
1 rote Chilischote in Ringe geschnitten
120 g Reisnudeln Asialaden
Salz
2 TL Sesamöl
400 g Riesengarnelenschwanz
2 Knoblauchzehen abgezogen
2 ½ EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein
Saft einer Zitronen
200 ml Geflügelfond Glas
1 ½ l Geflügelfond oder Gemüsefond, eiskalt
3 Eiweiß
4 EL Tomatenmark
10 getrocknete Shiitakepilze eingeweicht
½ Salatgurke längs halbiert und entkernt
1 Döschen Kimchi eingelegter Kohl, Asialaden
4 Frühlingszwiebeln in 2 cm Stücken
Koriandergrün zum Garnieren
Für die Marinade
125 ml Reisessig
6 EL Zucker
2 EL Meersalz
1 Gewürznelke
Senfsamen je 1 TL
Pfefferkörner je 1 TL
1 TL frisch geriebener Ingwer

Zubereitungsschritte

1.
Kohlrabihälften in je 6 Spalten schneiden. Alle Zutaten für die Marinade mit 1/4 1 Wasser Minuten kochen, durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Kohlrabispalten und ein Drittel der Chiliringe darin über Nacht durchziehen lassen.
2.
Nudeln in Salzwasser in 2 - 3 Minuten bissfest garen, dann abschrecken und mit 1 TL Sesamöl vermischen.
3.
Garnelenschwänze schälen, längs halbieren und vom Darm befreien. Knoblauch grob würfeln. Die Garnelenschalen in 2 EL Olivenöl unter Rühren anbraten. Knoblauch zufügen, mit Wein und Zitronensaft ablöschen und die 200 ml Geflügelfond zugießen. Alles aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen, durch ein Sieb in einen hohen Topf gießen, mit dem eiskalten Fond vermischen.
4.
Eiweiße und Tomatenmark leicht aufschlagen. Eiweiß unter den Fond rühren und unter Rühren erhitzen, bis das Eiweiß ausflockt und auf die Oberfläche steigt. Die Hitze reduzieren und alles 25 Minuten köcheln lassen, dabei den Schaum abheben. Den Fond durch ein Passiertuch gießen und salzen. Die Pilze in dünne Streifen, die Gurke in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Das übrige Sesam- und Olivenöl erhitzen und die Pilze darin anbraten. Abgetropfte Kohlrabispalten kurz mit braten, den geklärten Fond zugießen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Garnelen zugeben und 3 Minuten ziehen lassen, Kimchi und Gurkenstücke zufügen. Frühlingszwiebeln und Nudeln in Schalen verteilen, mit Koriander bestreuen, Suppe und Garnelen in Schälchen verteilen und sofort servieren.